merken
PLUS Görlitz

113 Covid-19-Patienten liegen in Kliniken

Auch die Zahl der Neuinfektionen bleibt im Kreis Görlitz hoch. Die Krankenhäuser bereiten sich derweil auf eine steigende Zahl schwerkranker Personen vor.

Rüstet im Kampf gegen Corona auf: das Städtische Klinikum in Görlitz erweitert seine Covid-Kapazitäten.
Rüstet im Kampf gegen Corona auf: das Städtische Klinikum in Görlitz erweitert seine Covid-Kapazitäten. © André Schulze

Weil das Coronavirus in viele Altenheime im Landkreis getragen wurde, bleibt die Zahl der Neuinfektionen sehr hoch. 

Dem Gesundheitsamt in Görlitz wurden bis Freitagmittag binnen 24 Stunden 175 Neuinfektionen gemeldet, im selben Zeitraum überstanden 79 Einwohner ihre Infektion.  Schwerpunkte der Neuinfektionen waren Görlitz (36), Ebersbach-Neugersdorf (19), Löbau (12) und Zittau (11). Noch sind 1.512 Personen aktuell mit dem neuartigen Virus infiziert. Die 7-Tage-Inzidenz liegt jetzt bei 339, die kritische Marke liegt bei 50

Fahrrad
Rauf auf den Sattel
Rauf auf den Sattel

Fit unterwegs und immer auf der Suche nach etwas Sehenswertem? Auf unserer Themenwelt Fahrrad gibt es ganz viel zu entdecken!

Vier Erkrankte mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Auf den Stationen der sechs Krankenhäuser im Landkreis werden 113 Personen behandelt. 18 Personen liegen auf Intensivstationen, sieben müssen beatmet werden. Das geht aus den Zahlen des bundesweiten Divi-Registers von Freitagmittag hervor. 22 Betten sind auf den Intensivstationen noch frei.

50 Corona-Patienten allein in Görlitzer Kliniken

50 Corona-Patienten liegen allein in Görlitz im Krankenhaus. Das sind die Zahlen von Donnerstag. "Während ich hier stehe und von sieben Beatmungspatienten spreche, ist der achte schon auf dem Weg", sagte Ulrike Holtzsch, die Geschäftsführerin des Städtischen Klinikums in Görlitz am Donnerstag vor den Stadträten. Hier berichteten sie und Geschäftsführer-Kollegin Daniela Kleeberg vom Malteser Krankenhaus St. Carolus von der sich weiter zuspitzenden Lage in ihren Häusern. 

Demnach sind im Klinikum derzeit außerdem 32 nicht beatmete Corona-Patienten, im Carolus elf. Görlitz hat damit Stand Donnerstag die meisten Corona-Patienten in stationärer Behandlung. Im Ebersbacher Krankenhaus liegen 27 (davon vier auf der Intensivstation), in Zittau 28 (sechs auf der Intensivstation), Weißwasser hat 13 und das Emmaus-Krankenhaus in Niesky fünf. 

Prognose: Verdopplung der Fälle auf Intensivstationen

Doch dabei wird es nicht bleiben, kündigte Ulrike Holtzsch den Stadträten an. Laut den Prognosen des Dresdner Uniklinikums, mit dem man in engem Kontakt steht, würden sich die Zahlen wohl bald verdoppeln. "Auch die der Corona-Patienten, die ins Krankenhaus müssen", so Holtzsch. Doch sie sagt auch klar: "Wir sind jetzt schon am oberen Limit." Zwar hat das Klinikum in dieser Woche durch Umstrukturierungen noch auf 100 Covid-Betten aufgestockt. Dafür wurde die komplette Station im oberen Stockwerk von Haus A freigeräumt. Doch sei das Hauptproblem, dass es nicht genügend Personal gibt.   

Ähnliches schildet Daniela Kleeberg fürs Carolus. Eine von drei Stationen ist rein für Covid-Patienten, 17 Betten stehen hier insgesamt zur Verfügung - mit der Option, das noch auf 34 erweitern zu können. Zwei Intensivplätze stehen bereit, erweiterbar auf vier. Belegt ist aktuell keiner. Beim Personal aber das gleiche Bild: "Wir haben inzwischen schon größere Ausfälle, entweder durch Krankheit oder Quarantäne", sagt sie. Das Angebot auf Unterstützung, was inzwischen von der Bundeswehr vorliegt, wolle man prüfen. "Wir müssen schauen, ob das qualitativ infrage kommt."

Insgesamt hat allein das Carolus seit Beginn der Pandemie schon 53 Corona-Patienten und 195 Verdachtsfälle im Haus gehabt. Beide Geschäftsführerinnen richteten im Stadtrat den dringenden Appell nach draußen, sich unbedingt an die Schutzmaßnahmen zu halten.  

Untereinander stehen alle Krankenhäuser des Kreises in Kontakt. Wird es in einem eng, sollen Patienten auf andere Häuser verteilt werden. Zweimal wöchentlich gibt es zudem Videokonferenzen mit dem Dresdner Uniklinikum. 

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier:

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier:

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz