SZ + Bautzen
Merken

Kreis Bautzen: Coronakrise überfordert Familien

Fachleute beobachten stärkere psychische Erkrankungen, mehr Medienkonsum sowie fehlende Strukturen und Kontakte. Und sie sagen, wie man dem begegnen kann.

Von David Berndt
 6 Min.
Teilen
Folgen
Keine Lust aufs Lernen zu Hause? Geschlossene Schulen und Kitas während des Corona-Lockdowns sind für Kinder und Eltern gleichermaßen eine Herausforderung - und sorgen zunehmend für psychische Belastungen.
Keine Lust aufs Lernen zu Hause? Geschlossene Schulen und Kitas während des Corona-Lockdowns sind für Kinder und Eltern gleichermaßen eine Herausforderung - und sorgen zunehmend für psychische Belastungen. © dpa-tmn

Bautzen. Nach den Schließungen von Schulen und Kitas im vergangenen Frühjahr sind Kinder und Jugendliche seit Mitte Dezember erneut zu Hause. Grund sind die Corona-Schutzmaßnahmen. Ines Pröhl denkt mit Sorge an die Beteiligten „Für Jugendliche ist diese Zeit der Beschränkungen eine besondere Herausforderung, ihr Kontaktbedürfnis wird gerade nicht erfüllt.“

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Bautzen