SZ + Freital
Merken

Leere Klinik-Betten waren Meldefehler

Entscheidungen zum Lockdown im Landkreis SOE hängen an Statistiken. Was passiert, wenn diese falsch gefüttert werden?

Von Gunnar Klehm
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Am 22. April waren im Landkreis sämtliche Intensivbetten belegt. Covid-Patienten waren dafür aber nicht der Grund.
Am 22. April waren im Landkreis sämtliche Intensivbetten belegt. Covid-Patienten waren dafür aber nicht der Grund. © Screenshot Divi-Intensivregister

Von einem Tag auf den anderen waren die Intensivstationen im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge voll. Anfang April waren noch 127 Betten als "frei" gemeldet worden. Am Tag darauf sollen es plötzlich nur noch vier gewesen sein. So meldete es jedenfalls der Verein Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi) in seinem Intensivregister. Das ist für alle im Internet einsehbar.

Ihre Angebote werden geladen...