merken
PLUS Pirna

Pirna: Landkreis richtet Impfzentrum ein

Für vorerst sechs Monate wurde der ehemalige Aldi-Markt in Jessen am Stadtrand angemietet. Bis der Impfstoff vorliegt, wird getestet.

Im ehemaligen Aldi-Markt an der Radeberger Straße in Pirna richtet das Landratsamt ein Corona-Test- und -impfzentrum ein.
Im ehemaligen Aldi-Markt an der Radeberger Straße in Pirna richtet das Landratsamt ein Corona-Test- und -impfzentrum ein. © Daniel Schäfer

Noch ist gar kein Impfstoff gegen das Coronavirus Sars-Cov-2 freigegeben, doch der Landkreis bereitet sich schon darauf vor. Wie Landrat Michael Geisler (CDU) am Donnerstag am Rande des Jugendhilfeausschusses des Kreistags erklärte, werde in den nächsten Tagen im ehemaligen Aldi-Markt in Pirna-Jessen ein Impfzentrum eingerichtet. So soll ermöglicht werden, dass so schnell wie möglich eine große Anzahl von Menschen geimpft werden kann.

Wie der Landrat mitteilte, wurde das Gebäude erst mal für sechs Monate angemietet. Auch wenn es mit der Zulassung eines Impfstoffs noch etwas dauern sollte, werde das Objekt trotzdem schon mal als Test-Zentrum gebraucht.

TOP Deals
TOP Deals
TOP Deals

Die besten Angebote und Rabatte von Händlern aus unserer Region – ganz egal ob Möbel, Technik oder Sportbedarf – schnell sein und sparen!

Corona-Testkapazität soll vervielfacht werden

Die Kapazität des Gesundheitsamtes für Beprobungen ist mit etwa 180 pro Tag begrenzt. Angesichts steigender Infektionszahlen seien mehr Tests nötig, heißt es. Im Landratsamt häufen sich die Anfragen nach Tests, um etwa schneller die Quarantäne beenden zu können.

Weiterführende Artikel

Ab Montag wird im Landkreis SOE geimpft

Ab Montag wird im Landkreis SOE geimpft

In Pirna wurde ein Impfzentrum in einem ehemaligen Aldi-Markt eingerichtet. Zuerst kommt medizinisches Personal dran.

„Wir wollen die Kapazitäten ab 14. Dezember auf 500 täglich anheben“, erklärt der Landrat. Auch deshalb wurde der Markt angemietet. Eine Option auf Verlängerung der Mietzeit um weitere sechs Monate habe sich der Landkreis bereits gesichert.

Noch mehr Nachrichten aus Pirna, Freital, Dippoldiswalde und Sebnitz.

Mehr zum Thema Pirna