merken
PLUS Zittau

Wieder neue Corona-Fälle

Am Sonnabend sind im Kreis Görlitz neun Menschen positiv getestet worden. Vier im Süden, drei aus dem Norden und zwei aus der Mitte.

©  Symbolbild: dpa

Kein Tag ohne neue Corona-Infizierte: Wie jeden Tag in der vergangenen Woche meldet der Landkreis auch heute wieder neue positive Tests. Zwischen Montag und Freitag waren es 16 Betroffene. Allein heute kommen neun hinzu.

"Bei den positiv getesteten Personen handelt es sich um zwei Frauen und zwei Männer aus Großschönau", teilt das Landratsamt mit. "Sie sind Kontaktpersonen zu einem bestätigten Fall."  Dazu kommen drei Frauen aus Bad Muskau, Görlitz und Reichenbach sowie zwei Männer aus Weißwasser und Reichenbach. Das Gesundheitsamt ermittelt mit Hochdruck die Kontaktpersonen.

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Damit sind aktuell 40 Menschen im Kreisgebiet nachweislich mit SARS-CoV-2 infiziert. Zwei davon werden in Krankenhäusern behandelt, einer auf der Intensivstation. Über weitere 165 Menschen hat das Amt eine Quarantäne verhängt.

Seit Beginn der Krise im März haben sich 415 Menschen angesteckt. Davon gelten 350  als wieder gesund. 25 Menschen zwischen Bad Muskau und Oybin starben in Zusammenhang mit der Krankheit. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Löbau lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau