SZ + Görlitz
Merken

Sachsen unterbindet Tanken in Polen und Tschechien

Sachsen schränkt den Grenzverkehr nach Polen und Tschechien ab Dienstag ein. Es gibt aber auch Ausnahmen.

Von Sebastian Beutler
 2 Min.
Teilen
Folgen
Sachsen schränkt die Ausnahmen für Reiserückkehrer aus Polen und Tschechien ein.
Sachsen schränkt die Ausnahmen für Reiserückkehrer aus Polen und Tschechien ein. © Archivfoto: Matthias Weber

Bislang konnten Sachsen in Polen oder Tschechien kurz über die Grenze und einkaufen und tanken. Wenn sie innerhalb von 24 Stunden zurückkehrten, mussten sie bei einer Rückkehr nicht in Quarantäne, obwohl beide Länder vom Auswärtigen Amt als Risikogebiete festgelegt wurden und daher eine solche Quarantäne eigentlich nötig wäre. Eine Ausnahmeregelung für den "Kleinen Grenzverkehr" machte das möglich.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Görlitz