SZ + Feuilleton
Merken

Wie Sigmund Jähn zum Pop-Helden gemacht wird

Die Musikwelt der DDR war speziell. 30 Jahre nach dem Ende des Staates wird sie sogar noch fantastischer.

 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
„Ich, Sigmund Jähn“ sei eine Hymne an den ersten Deutschen im All und etwa 1978 entstanden, so das Label Tapete Records. Das hat sich die Story um DDR-Sängerin Charlie Keller allerdings ausgedacht.
„Ich, Sigmund Jähn“ sei eine Hymne an den ersten Deutschen im All und etwa 1978 entstanden, so das Label Tapete Records. Das hat sich die Story um DDR-Sängerin Charlie Keller allerdings ausgedacht. © PR

Von Gunnar Leue

Ihre Angebote werden geladen...