SZ + Dippoldiswalde
Merken

Als in Dipps ganze vierzehn Autos fuhren

Ein Dokument im Internet gibt Einblick in die Frühzeit der Motorisierung im Osterzgebirge. Warum Ärzte, Kaufleute und Techniker ganz vorne mitgefahren sind.

Von Franz Herz
 4 Min.
Teilen
Folgen
Autos faszinieren die Menschen seit ihrer Erfindung. Hier fuhr bei der 2. Elbflorenz-Rallye ein schönes Auto mit, das aus der Frühzeit dieser Technik stammt.
Autos faszinieren die Menschen seit ihrer Erfindung. Hier fuhr bei der 2. Elbflorenz-Rallye ein schönes Auto mit, das aus der Frühzeit dieser Technik stammt. © Egbert Kamprath

Im Jahre 1909 war die Automobilwelt noch übersichtlich. Es war gerade erst 25 Jahre her, dass der erste Motorwagen von Carl Benz gefahren war. In der damaligen Stadt Dippoldiswalde waren ganze 14 Kraftfahrzeuge registriert. In ganz Deutschland war es noch möglich, ein komplettes Automobil-Adressbuch zu drucken.

Ihre Angebote werden geladen...