merken
PLUS Dippoldiswalde

Schneller surfen in Schmiedeberg

Die Telekom hat ihre Arbeiten im südlichen Stadtgebiet abgeschlossen. Davon profitieren jetzt die Bewohner mehrere Orte.

Das schnelle Internet ist nun auch im südlichen Teil des Dippser Stadtgebietes angekommen.
Das schnelle Internet ist nun auch im südlichen Teil des Dippser Stadtgebietes angekommen. © SZ/Uwe Soeder (Symbolbild)

Rund 2.000 Haushalte in Ammelsdorf, Dönschten, Hennersdorf, Naundorf, Schmiedeberg und Schönfeld haben jetzt Zugang zum schnellen Internet. Darüber wurde die Stadt Dippoldiswalde von der Telekom informiert.

"Das neue Netz ist so leistungsstark, dass Arbeiten und Lernen zu Hause, Video-Konferenzen, Surfen und Streamen gleichzeitig möglich sind", so Stadtsprecherin Linda Knetsch. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 250 Megabit pro Sekunde (MBit/s). Beim Hochladen auf bis zu 40 MBit/s. Um das möglich zu machen, hatte die Telekom rund zehn Kilometer Glasfaser verlegt. Außerdem hat das Unternehmen elf Verteiler neu aufgestellt oder mit moderner Technik aufgerüstet.

Geld und Recht
Wer den Pfennig nicht ehrt
Wer den Pfennig nicht ehrt

und sich nicht im Paragrafendschungel zurechtfindet, ist schnell arm dran. Tipps und Tricks rund um Geld, Sparen und juristische Fallstricke gibt es hier zu finden.

Leben in Dippoldiswalde wird attraktiver

„Langsam war gestern, heute sind wir schnell unterwegs auf der Datenautobahn“, sagt die Dippser Oberbürgermeisterin Kerstin Körner (CDU). „Damit wird das Leben und Arbeiten in Dippoldiswalde noch attraktiver. Wir danken der Telekom für die gute Zusammenarbeit.“

Weiterführende Artikel

Breitbandausbau um Schmiedeberg startet

Breitbandausbau um Schmiedeberg startet

Orte wie Hennersdorf oder Dönschten sollen endlich auch schnelles Internet bekommen. Anfang Mai sollen die Arbeiten beginnen.

Schnelles Netz für Dipps

Schnelles Netz für Dipps

Seit letztem Frühjahr hat die Telekom Leitungen gebaut. Die Ersten können jetzt davon profitieren.

Wer schnelleres Internet nutzen möchte, kann ab sofort online, telefonisch oder im Fachhandel buchen. „Sekundenschnell können Kunden dann Videos aufrufen und Einkaufen oder komfortabel im Homeoffice arbeiten“, sagt Kai Gärtner, Regionalmanager der Deutschen Telekom.

Mehr Informationen gibt es u.a. im Telekom Shop Dresden-Nickern, Dohnaer Straße 246, 01239 Dresden

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dippoldiswalde