merken
PLUS Dippoldiswalde

Corona: Impfung auch beim Orthopäden

Fachärzte wie der Dippser Orthopäde Dr. Steffen Vogel beteiligen sich jetzt auch an der Impfkampagne, um die Corona-Pandemie in den Griff zu bekommen.

Orthopäde Dr. Steffen Vogel impft Jürgen Meißner aus Dippoldiswalde.
Orthopäde Dr. Steffen Vogel impft Jürgen Meißner aus Dippoldiswalde. © Karl-Ludwig Oberthür

Jürgen Meißner krempelt seinen Ärmel hoch für die Corona-Schutzimpfung. Er ist Rechtshänder, da bekommt er die Impfung in den linken Arm. Der Orthopäde Dr. Steffen Vogel nimmt die Spritze zur Hand und setzt sie in den Oberarm des Patienten.

Der Arzt hat auf einen Aufruf seines Verbandes reagiert, bei dem auch Fachärzte angehalten wurden, sich an der Impfaktion zu beteiligen, um möglichst schnell die Pandemie in den Griff zu bekommen. Zusätzlich motiviert hat ihn seine Mitarbeiterin Maria Jungnickel. Sie hat der Arzt dann auch sozusagen als Impfschwester eingesetzt. Sie kümmert sich um die Betreuung der Impflinge und den organisatorischen Ablauf.

Elbgalerie Riesa
Hier macht Shoppen glücklich!
Hier macht Shoppen glücklich!

"Alles bekommen. In Riesa." – dieses Motto lebt die Elbgalerie Riesa.

Zwei Impftage in der Woche

An zwei Tagen in der Woche, dienstags und freitags, wird jetzt ergänzend zu den normalen Sprechstunden auch gegen Corona geimpft. Eine solche Impfung ist für den Orthopäden keine besondere Herausforderung. „Wir machen im Alltag viel kompliziertere Injektionen beispielsweise in die Gelenke“, sagt Vogel.

Als die Entscheidung feststand, dass seine Praxis impfen wird, hat er sich in der Apotheke wegen des Impfstoffs erkundigt. Jetzt wird bei ihm das Mittel von Biontech-Pfizer eingesetzt. „Wir hätten auch andere Impfstoffe bekommen können, aber die Nachfrage der Patienten nach Biontech ist da“, sagt Vogel. 30 Impfdosen pro Woche werden ihm geliefert. Die Nachfrage nach Impfterminen ist aber größer.

Termine am Telefon oder bei der Physiotherapie

Der Arzt bietet zwei Wege an, um einen Impftermin abzusprechen. Man kann direkt in der Praxis anrufen unter Telefon 03504 618415 oder über die Physiotherapie Zimmermann einen Termin vereinbaren. Sie arbeitet mit der Arztpraxis zusammen. Jürgen Meißner hat den zweiten Weg genutzt.

Jetzt sitzt er beim Arzt auf der Liege. Nun kommt der entscheidende Moment, und ist auch schon wieder vorbei. Ein leichter Pieks. Das war’s. „Ich will mich einfach immunisieren lassen, um eine Erkrankung möglichst auszuschließen“, sagt der 71-jährige Dippoldiswalder. Den nächsten Termin sagt ihm jetzt die Schwester noch, damit er mit der zweiten Impfung bald auch komplett immunisiert ist.

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dippoldiswalde