merken
PLUS Dippoldiswalde

Sperrung im Pöbeltal

Aufgrund von Wartungsarbeiten müssen Autofahrer im Osterzgebirge auf Umleitungen ausweichen.

Der Schutzdamm im Pöbeltal bei Schmiedeberg
wird am Dienstag für einige Stunden gesperrt.
Der Schutzdamm im Pöbeltal bei Schmiedeberg wird am Dienstag für einige Stunden gesperrt. © Egbert Kamprath

Die Straße durch das Pöbeltal wird von Dienstag, 10. November, 7.30 Uhr, bis zum Mittwoch, 11. November, 16 Uhr, voll gesperrt. Grund sind Arbeiten am Hochwasserrückhaltebecken Niederpöbel. Wie die Stadt Dippoldiswalde weiter informiert, werde der Straßen- und Ökodurchlass gewartet. Das sei nur bei einer Vollsperrung möglich. Der Verkehr wird in diesem Zeitraum über die Kreisstraßen 9042 und 9090, also Ammelsdorf und Schönfeld, umgeleitet. 

Der Pöbeldamm bei Schmiedeberg unterscheidet sich von anderen Hochwasserrückhaltebecken im Osterzgebirge. Die Straße führt hier durch den Baukörper. Deshalb gibt es hier einen Durchlass für die Autos. Im Ernstfall wird die Röhre mit einer 45-Tonnen-Stahlplatte, einem sogenannten Schütz, versperrt. 

August Holder GmbH
Zuverlässigkeit und Erfahrung
Zuverlässigkeit und Erfahrung

Kettensäge kaputt oder Profi-Gerät für´s Wochenende gesucht? Bei HOLDER kein Problem: Onlineshop, Werkstatt und Leihservice sorgen für funktionierendes und passendes Gerät.

Weiterführende Artikel

Wann funktioniert der Pöbeldamm?

Wann funktioniert der Pöbeldamm?

Die großen Bauarbeiten sind fertig. Jetzt läuft die Feinarbeit zum Hochwasserschutz des Weißeritztals bis Dresden.

Der Damm im Pöbeltal steht

Der Damm im Pöbeltal steht

Jetzt wird bei dem Schmiedeberger Projekt noch die Steuerungstechnik eingebaut. Der Hochwasserschutz wird aber erst in einem Jahr greifen.

Der Damm im Pöbeltal wächst

Der Damm im Pöbeltal wächst

Täglich wird das Bollwerk um 60 Zentimeter höher. Entscheidend kommt es auf eine Mauer aus Asphaltbeton an.

Der Damm wurde im April 2020 nach neunjähriger Bauzeit seiner Bestimmung übergeben. Er kostete 50 Millionen Euro und soll Schmiedeberg, Dippoldiswalde und Freital vor Hochwasser schützen. Das Becken kann über eine Million Kubikmeter Wasser zurückhalten.

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde und Umgebung lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dippoldiswalde