SZ + Dippoldiswalde
Merken

Dippser hilft im Auftrag der Vereinten Nationen

Lars Werthmann ist THW-Chef in Dipps und zurzeit nach zwei Wirbelstürmen im Katastrophengebiet in Madagaskar, wo er einen Spezialauftrag bekommen hat.

Von Franz Herz
 3 Min.
Teilen
Folgen
Lars Werthmann bei einem früheren Einsatz vergangenen Sommer in Griechenland, als Waldbrände das antike Olympia bedrohten.
Lars Werthmann bei einem früheren Einsatz vergangenen Sommer in Griechenland, als Waldbrände das antike Olympia bedrohten. © Foto: THW

Der Dippser THW-Chef Lars Werthmann ist zurzeit schwierig zu erreichen. Er ist auf Madagaskar im Katastrophengebiet, wo in den letzten Wochen zwei Wirbelstürme das Küstengebiet verwüstet und über 100.000 Menschen obdachlos gemacht haben. „Meistens gibt es nur die Möglichkeit, über Satellitentelefon zu kommunizieren“, sagt er, als ein Gespräch mit ihm zustande kommt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dippoldiswalde