SZ + Dippoldiswalde
Merken

Dipps: Im Mai Entscheidung zu Petition gegen Elternbeiträge

Der Petitionsausschuss wird sich mit der Unterschriftensammlung von 650 Eltern in Dipps befassen. Dafür müssen erst genaue Zahlen vorliegen.

Von Franz Herz
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Philipp Klinnert hat eine Unterschriftensammlung von 650 Eltern an die Stadtverwaltung Dippoldiswalde übergeben, die sich gegen hohe Elternbeiträge wendet.
Philipp Klinnert hat eine Unterschriftensammlung von 650 Eltern an die Stadtverwaltung Dippoldiswalde übergeben, die sich gegen hohe Elternbeiträge wendet. © Egbert Kamprath

Auf der letzten Stadtratssitzung im vergangenen Jahr hat Philipp Klinnert aus Reichstädt eine Unterschriftensammlung von rund 650 Eltern an Irena Hoffmann, die Hauptamtsleiterin der Stadtverwaltung Dippoldiswalde, übergeben. Damit wehren sich die Familien gegen die hohen Elternbeiträge in den Dippser Kindereinrichtungen. Sie fordern, die Elternbeiträge dieses Jahr nicht zu erhöhen.

Ihre Angebote werden geladen...