merken
Dippoldiswalde

Maistag im Osterzgebirge

Landwirte und Züchter tauschen sich über Erfolge und Misserfolge aus.

Der Mais steht heute im Mittelpunkt einer Veranstaltung von Landwirten aus dem Osterzgebirge.
Der Mais steht heute im Mittelpunkt einer Veranstaltung von Landwirten aus dem Osterzgebirge. © Archivfoto: Veit Hengst

Landwirte der Region haben am heutigen Dienstag auf den Feldern der Agrargenossenschaft Reinholdshain und der Agrargesellschaft Liebenau zu einem  Maistag eingeladen. 

Bei diesem Termin tauschten sich Vertreter der Zuchtfirmen mit den Landwirte aus. Diese berichten, welche Erfahrungen sie in der Praxis mit den jeweiligen Pflanzensorten gesammelt haben. Das Ziel der Veranstaltung ist es, Kenntnis darüber zu erlangen, welche Sorten unter den gegebenen Standortbedingungen am geeigneten für den Anbau sind. 

Anzeige
Jetzt ein neues Lebensgefühl entdecken
Jetzt ein neues Lebensgefühl entdecken

schaffer-mobil feiert 30. Jubiläum. Es warten Workshops, Top-Neuheiten und jede Menge Angebote. Vor allem Gebrauchte werden zum Schnäppchen.

Allein in Reinholdshain wurden 40 verschiedene Sorten angebaut und vorgestellt, informiert Klaus Köhler, Vorstandschef der Agrargenossenschaft Reinholdshain. Der Maistag begann am Vormittag in Reinholdshain. Am Nachmittag wurde die Veranstaltung in der Liebenauer Agrargesellschaft fortgesetzt.

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Dippoldiswalde