merken
PLUS Döbeln

Granaten in Freiberg gefunden

Die Geschosse lagen in einem Bach. Nach der Bergung sollen sie gesprengt werden.

Am Dienstag Vormittag wurden zwei Granaten im Münzbach an der Silberhofstraße in Freiberg gefunden.
Am Dienstag Vormittag wurden zwei Granaten im Münzbach an der Silberhofstraße in Freiberg gefunden. © Marcel Schlenkrich

Freiberg. Am Dienstagvormittag gegen 9.10 Uhr wurden zwei Granaten im Münzbach an der Silberhofstraße in Freiberg entdeckt. Das Gebiet wurde von der Polizei abgesichert und der Kampfmittelbeseitigungsdienst verständigt.

Dieser konnte zwei Panzerabwehrgranaten bergen. Eine wurde im Bach gefunden und eine lag am Ufer des Gewässers. Sie sollen an einem anderen Ort gesprengt werden, wie ein Sprecher der Polizeidirektion Chemnitz mitteilte.

Familie und Kinder
Familienzeit auf sächsische.de
Familienzeit auf sächsische.de

Sie suchen eine Freizeitplanung oder Erziehungsrat? Wir unterstützen Sie mit Neuigkeiten sowie Tipps und Tricks Ihren Familienalltag zu versüßen.

Erst in der vergangenen Woche ist in Döbeln eine Handgranate gefunden worden. Diese war von sogenannten Schrottanglern aus der Mulde gefischt worden. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst hatte die Handgranate aus dem 2. Weltkrieg vom Magneten trennen und ohne Sprengung mitnehmen können.

Mehr zum Thema Döbeln