SZ + Döbeln
Merken

Friedhof der kurzen Wege

Auf dem Harthaer Gottesacker ist eine dritte Wasserstelle eingerichtet worden. Das freut nicht nur ältere Besucher.

Von Frank Korn
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Friedhofsmeister Sebastian Markert zeigt die Wasserentnahmestelle sowie den Gerätehalter in der Nähe der naturnahen Baumbestattung.
Friedhofsmeister Sebastian Markert zeigt die Wasserentnahmestelle sowie den Gerätehalter in der Nähe der naturnahen Baumbestattung. © Lars Halbauer

Hartha. Auf dem Harthaer Friedhof gibt es an diesem Vormittag einiges zu tun. Einer der Mitarbeiter säubert die Wege. Auf halbem Weg zwischen Kirche und Kapelle wird das Fundament eines größeren Grabsteins erneuert.

Ihre Angebote werden geladen...