Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Döbeln
Merken

Aus Roßweiner Bruchbude wird Schmuckstück

Die Verwandlung des Hauses Nossener Straße 34 ist ein gutes Beispiel für die Rettung eines Denkmals. Der Weg dorthin war steinig und anfangs sogar illegal.

Von Heike Heisig
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Das Haus Nossener Straße 34 in Roßwein stand fast zwei Jahrzehnte leer. Jetzt ziehen nach 14-monatiger Sanierung die ersten Mieter ein.
Das Haus Nossener Straße 34 in Roßwein stand fast zwei Jahrzehnte leer. Jetzt ziehen nach 14-monatiger Sanierung die ersten Mieter ein. © Dietmar Thomas

Roßwein. Das Haus an der Nossener Straße 34 mit einem Dornröschenschloss zu vergleichen, mag auf den ersten Blick nicht so richtig passen.

Ihre Angebote werden geladen...