Heike Heisig

Artikel von Heike Heisig
Drei Wochen Pause für Turmuhr und Kirchenglocken
SZ +
Drei Wochen Pause für Turmuhr und Kirchenglocken
Leisniger, die sich gern an der Uhr der Stadtkirche St. Matthäi orientieren, müssen sich umstellen. Zumindest eine Zeit lang. Sind die Handwerker fertig, kommen die nächsten.
Die Corona-Lage in der Region Döbeln
Update
Die Corona-Lage in der Region Döbeln
Ende der Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln, anhaltend niedrige Inzidenz, keine Corona-Patienten mehr auf Intensivstationen.
Es geht weiter an der Roßweiner Kita Bussi Bär
SZ +
Es geht weiter an der Roßweiner Kita Bussi Bär
Die Baustelle an der Roßweiner Kindereinrichtung war nur kurze Zeit über den Jahreswechsel verwaist. Trotzdem ist fraglich, ob Mitte des Jahre alles fertig ist. Daran hängt auch noch der Straßenbau vor der Kita-Tür.
Wer hatte schon Schlamm in Haus und Hof?
SZ +
Wer hatte schon Schlamm in Haus und Hof?
Wenn nach einem heftigen Regenguss das Wasser oder Erde vom benachbarten Feld auf dem Grundstück stehen, dann ist das ärgerlich. Damit das in Zukunft weniger häufig passiert, wird ein Vorsorgekonzept erstellt – mit den bisher Betroffenen.
Haus an der Leisniger Turnerstraße nicht zu retten
SZ +
Haus an der Leisniger Turnerstraße nicht zu retten
Das sagt Leisnigs Bauamtsleiter Thomas Schröder. Damit wird in absehbarer Zeit an der Turnerstraße eine Baulücke entstehen – die nächste an diesem Standort und in der Altstadt.
Döbelns Wilhelm Busch nimmt‘s genau: „Es muss sich reimen“
SZ +
Döbelns Wilhelm Busch nimmt‘s genau: „Es muss sich reimen“
Seit 50 Jahren schreibt Kersten Biedermann Gedichte. Eines über den Krieg hat er 2006 verfasst. Es ist gerade wieder aktuell.
Roßwein: Am Ullrichsberg wird doppelt gebaut
SZ +
Roßwein: Am Ullrichsberg wird doppelt gebaut
Mehrere Jahre haben die Ortschaftsräte von Niederstriegis auf ein Sicherheitsproblem in Ullrichsberg hingewiesen. Das schafft die Kommune aus der Welt. Zuvor wird aber eine andere Baustelle aufgemacht.
Was sich die Gleisberger 2023 für ihren Ort wünschen
SZ +
Was sich die Gleisberger 2023 für ihren Ort wünschen
Die Straßenbeleuchtung ist schon lange Dauerthema. Aber nicht nur vier weitere neue Leuchten stehen auf der Prioritätenliste. Da sollte mehr drin sein, mahnt der Ortschef.
Grünlichtenberg: Abschied mit Ballons, Grüßen und Blumen
SZ +
Grünlichtenberg: Abschied mit Ballons, Grüßen und Blumen
Drittklässler nehmen Abschied von einer Mitschülerin. Sie war in dieser Woche an den Folgen eines Unfalls verstorben. Das ist nicht der erste Fall, den Schüler und Lehrer verarbeiten müssen.
(K)ein Ende in Sicht: Geduldsprobe für Kraftfahrer in Leisnig und Roßwein
SZ +
(K)ein Ende in Sicht: Geduldsprobe für Kraftfahrer in Leisnig und Roßwein
Auf zwei Staatsstraßen in Leisnig und Roßwein müssen Kraftfahrer Slalom fahren. Das hängt mit Schäden im Untergrund zusammen. Wie es mit diesen Einschränkungen weitergehen soll.
Tempomessung bald auch in Gleisberg
SZ +
Tempomessung bald auch in Gleisberg
Der Weg zu mehr Sicherheit für Fußgänger in dem Roßweiner Ortsteil ist lang. Aber der Ortschaftsrat lässt nicht locker. Was das bringen soll.
Leisnig: Auf dem Hasenberg Sonnenenergie ernten
SZ +
Leisnig: Auf dem Hasenberg Sonnenenergie ernten
Am Stadtrand von Leisnig soll ein weiterer Solarpark entstehen. Weshalb die Stadträte dort wenig dagegen haben, an anderer Stelle aber schon.
Platznot: Roßweiner Helfer schlagen Alarm
Platznot: Roßweiner Helfer schlagen Alarm
Die Leitungen von aktiver und Jugendfeuerwehr halten nicht länger still. Ohne Umbauten im Depot wollen sie nicht länger Verantwortung tragen.
Roßwein: Rico Söhnel ist neuer Vize-Bürgermeister
SZ +
Roßwein: Rico Söhnel ist neuer Vize-Bürgermeister
Die Wahl ist eindeutig ausgefallen. Mitbewerber Jens Tamke hat wahrscheinlich nur die Stimmen seiner Fraktion bekommen.
Kulturscheune Börtewitz: „Abriss steht nicht zur Debatte“
SZ +
Kulturscheune Börtewitz: „Abriss steht nicht zur Debatte“
Das sagt Leisnigs Bürgermeister Carsten Graf zwei Monate nach dem Wassereinbruch in dem Gebäude. Wie es jetzt weitergeht.
Friedensstifter und Brückenbauer
SZ +
Friedensstifter und Brückenbauer
Beides will Hubert Paßehr sein, wenn er am 1. September sein Amt als neuer Bürgermeister von Roßwein antritt. Im Moment befindet sich der 59-Jährige „zwischen den Jahren“.