SZ + Döbeln
Merken

Neue Autobahn-Abfahrt für Karls Erlebnis-Dorf

Döbeln ist mittendrin in den Planungen für den Bau von Karls Erlebnis-Dorf. Dafür muss auch die Abfahrt der A14 ausgebaut werden.

Von Jens Hoyer
 3 Min.
Teilen
Folgen
Wenn Karls Erlebnis-Dorf in Döbeln Nord realisiert wird, müssen auch die Abfahrt von der A 14 und die Kreuzung an der B 169 ausgebaut werden. Die Stadt will jetzt eine Fläche erwerben, die dafür benötigt wird.
Wenn Karls Erlebnis-Dorf in Döbeln Nord realisiert wird, müssen auch die Abfahrt von der A 14 und die Kreuzung an der B 169 ausgebaut werden. Die Stadt will jetzt eine Fläche erwerben, die dafür benötigt wird. © Thomas Kube
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!