SZ + Döbeln
Merken

Kommt die Gemeindefusion Anfang 2023?

Ende 2020 entschied sich Zschaitz-Ottewig, die Eigenständigkeit zwei Jahre später aufzulösen. Nun werden die Verhandlungen mit Ostrau konkreter.

Von Erik-Holm Langhof
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Gemeinden Zschaitz-Ottewig und Ostrau kommen sich immer näher. Der Gemeinderat von Zschaitz hat nun den Grundsatzbeschluss zur „Aufnahme von Gesprächen mit Ostrau zum Zweck des Abschlusses einer Vereinbarung zur Vereinigung“ gefasst.
Die Gemeinden Zschaitz-Ottewig und Ostrau kommen sich immer näher. Der Gemeinderat von Zschaitz hat nun den Grundsatzbeschluss zur „Aufnahme von Gesprächen mit Ostrau zum Zweck des Abschlusses einer Vereinbarung zur Vereinigung“ gefasst. © Fotomontage: DA/Lars Halbauer

Zschaitz-Ottewig/Ostrau. Seit Mittwochabend steht klar und deutlich fest: Zschaitz-Ottewig will die Gemeinde-Hochzeit mit Ostrau. In ihrer Sitzung im Gebäude der Lüttewitzer Kita stimmten die Räte einstimmig für einen Grundsatzbeschluss. Darin verpflichtet sich die Gemeinde zur Aufnahme von Gesprächen mit der Nachbargemeinde „zum Zweck des Abschlusses einer Vereinbarung zur Gemeindevereinigung“.

Ihre Angebote werden geladen...