SZ + Döbeln
Merken

Waldheim: Verabschiedung mit großem Krach

Kerstin Weidensdorfer hat ein Leben lang als Erzieherin gearbeitet. Nun geht sie in den Ruhestand. Doch ist sie für die Kita „Tierhäuschen“ doch nicht verloren.

Von Frank Korn
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Kerstin Weidensdorfer hat auch vom kleinen Emil ein paar Blümchen zum Abschied bekommen. Nach über 40 Jahren als Erzieherin geht sie nun in den Ruhestand.
Kerstin Weidensdorfer hat auch vom kleinen Emil ein paar Blümchen zum Abschied bekommen. Nach über 40 Jahren als Erzieherin geht sie nun in den Ruhestand. © SZ/DIetmar Thomas

Waldheim. Dieser Morgen war so ganz anders für Kerstin Weidensdorfer. Er begann damit, dass gegen 7.30 Uhr ein Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht und Sirene vor ihrem Haus stand.

Ihre Angebote werden geladen...