Dresden
Merken

Vermisstensuche mit Hubschrauber

In Dresden wurde ein 78-Jähriger gesucht. Das bescherte den Anwohnern mehrerer Stadtteile eine unruhige Nacht.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Über mehreren Dresdner Stadtteilen war am Wochenende ein Polizeihubschrauber im Einsatz.
Über mehreren Dresdner Stadtteilen war am Wochenende ein Polizeihubschrauber im Einsatz. © Robert Michael/dpa

Dresden. In Cossebaude und Gohlis hatten die Bewohner in der Nacht zum Sonntag nur wenig Ruhe. Ein Hubschrauber war im Einsatz. Es war ein Helikopter der Polizei, der gebraucht wurde, um einen vermissten 78-Jährigen zu suchen. Der Mann wurde seit Sonnabend vermisst.

Er wurde am Sonntagmorgen in Cossebaude gefunden, es ging ihm den Umständen entsprechend gut, teilte die Polizei mit. Weshalb er ohne Abschied aus dem Haus gegangen war, ließen die Beamten offen. (SZ/csp)

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden