SZ + Dresden
Merken

Alter Leipziger Bahnhof: Kritik an zu wenig Mitbestimmung

Ein Jüdisches Museum, eine Skatehalle, ein Wagenplatz - es gibt viele Visionen für das neue Stadtquartier. Wer aber kann tatsächlich mitentscheiden?

Von Luisa Zenker
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Landeshauptstadt Dresden beginnt mit der Entwicklung des Gebietes rund um den Alten Leipziger Bahnhof.
Die Landeshauptstadt Dresden beginnt mit der Entwicklung des Gebietes rund um den Alten Leipziger Bahnhof. © René Meinig

Dresden. Es wird noch Jahre dauern, ehe die ersten Bewohner in das neue Stadtquartier am Alten Leipziger Bahnhof einziehen werden. Die nächsten Monate aber werden entscheidend dafür sein, wie das neue Quartier aussehen wird. Wer aber darf mitreden und wer mitentscheiden? Zuerst soll eine 48-köpfige Gruppe gebildet werden.

Ihre Angebote werden geladen...