merken
Dresden

Angriff gegen Bahn-Schaffner in Dresden

Ein Zugbegleiter stellt zwei Schwarzfahrer. Einer davon wird handgreiflich.

In einer Dresdner S-Bahn hat ein Schwarzfahrer einen Zugbegleiter angegriffen.
In einer Dresdner S-Bahn hat ein Schwarzfahrer einen Zugbegleiter angegriffen. © Archiv/Sven Ellger

Dresden. In einer S-Bahn der Linie S1 hat am frühen Donnerstagmorgen ein Fahrgast einen Zugbegleiter angegriffen. Der Mann hatte keinen Fahrschein. Als er und seine Begleiterin, die ebenfalls eine Schwarzfahrerin war, kontrolliert werden sollten, wurde der Mann aggressiv.

Das Paar war in der S-Bahn in Richtung Dresden unterwegs und wurde in Höhe des Bahnhofs Zschachwitz kontrolliert. Der Mann wurde schließlich handgreiflich und sprühte einen unbekannten Reizstoff in Richtung des Bahn-Mitarbeiters. Der Zugbegleiter konnte daraufhin nicht weiterarbeiten, er musste in ein Dresdner Krankenhaus gebracht werden.

Anzeige
Die besten Ferientipps in Meißen
Die besten Ferientipps in Meißen

Entdecken Sie Meißen von seiner schönsten Seite mit Freizeitstipps, Urlaubsangeboten und Erlebnissen für die ganze Familie

Der Angreifer und seine Begleiterin entkamen. Allerdings befanden sich mehrere weitere Fahrgäste in dem Doppelstockwagen. Die Bundespolizei sucht nun Zeugen, die etwas zu dem Paar sagen können. Hinweise nehmen die Beamten unter der Rufnummer 0351 815020 entgegen. (SZ/csp)

Mehr zum Thema Dresden