Dresden
Merken

Verkehrsbehinderungen am Tag der Deutschen Einheit in Dresden

Den Feiertag wollen mehrere Organisationen und Initiativen für Demos und Kundgebungen nutzen. Die Stadt warnt vor Verkehrsbehinderungen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Auf der Waldschlößchenbrücke, genauer auf dem Altstadt-Fußweg, sind am Montag zwei Versammlungen geplant.
Auf der Waldschlößchenbrücke, genauer auf dem Altstadt-Fußweg, sind am Montag zwei Versammlungen geplant. © Archiv/Sven Ellger

Dresden. Die Stadtverwaltung warnt vor Verkehrsbehinderungen am Montag in der Neustadt und der Altstadt. Grund seien Versammlungen zum Tag der Deutschen Einheit. Sie könnten insbesondere in den zwei genannten Stadtteilen zu Einschränkungen führen.

Zu den geplanten Versammlungen und Demonstrationszügen gehören unter anderem eine Kundgebung der AfD ab 12 Uhr auf dem Schloßplatz, ein Aufzug aus dem linken Spektrum, der 13 Uhr auf dem Alaunplatz beginnt und zwei Veranstaltungen auf dem Geh- und Radweg auf der Altstadt-Seite der Waldschlößchenbrücke ab 15.30 und 16 Uhr.

Dabei handelt es sich um eine Demonstration der rechtsextremen „Heidenauer Wellenlänge“. Dagegen will ein Bündnis demokratischer Parteien und Initiativen auf die Straße gehen. (SZ/csp)