merken
Dresden

Dresdner bei Unfall verletzt

Auf einer Kreuzung am Rand der Stadt haben sich zwei Autos getroffen. Ein Fahrer überstand den Unfall ohne Blessuren.

Bei einem Unfall in Rähnitz ist ein 64-Jähriger verletzt worden.
Bei einem Unfall in Rähnitz ist ein 64-Jähriger verletzt worden. © Symbolfoto: Marko Förster

Dresden. Bei einem Unfall am Mittwochnachmittag ist im Stadtteil Rähnitz ein 64-Jähriger leicht verletzt worden. Er fuhr mit seinem Mercedes gegen 13.30 Uhr über die Kreuzung Wilschdorfer Straße/Radeburger Straße. Auf der "Radeburger" kam zeitgleich ein 85-Jähriger mit einem Mercedes gefahren. Er wollte nach links abbiegen und stieß dabei mit dem Auto des 64-Jährigen zusammen. Der ältere Autofahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden beträgt etwa 16.000 Euro. (SZ/csp)

Anzeige
Qualitätsmöbel zum Abverkaufspreis
Qualitätsmöbel zum Abverkaufspreis

STARKE MÖBEL UND KÜCHEN macht Platz für neue Wohn-Kollektionen. Sparen Sie jetzt bis zu 58% beim Kauf Ihres Lieblingsstücks in TOP Qualität.

Mehr zum Thema Dresden