merken
PLUS Dresden

Feuer zerstört Laube in Dresden

Mitten in der Nacht steht das Häuschen in Flammen. Jetzt ist die Polizei gefragt.

Hier konnte die Feuerwehr zwar die Flammen löschen, die Laube aber nicht retten.
Hier konnte die Feuerwehr zwar die Flammen löschen, die Laube aber nicht retten. © Roland Halkasch

Dresden. In der Nacht zum Dienstag hat ein Feuer eine Gartenlaube am Leutewitzer Ring zerstört. Die Feuerwehr wurde gegen 3 Uhr alarmiert. Als die Löschkräfte aus der Wache in Löbtau und von der Stadtteilfeuerwehr Gorbitz eintrafen, stand das Häuschen bereits komplett in Flammen.

Mit Wasser aus einem Strahlrohr löschte die Feuerwehr den Brand und verhinderte zugleich, dass die Flammen auf weitere Gebäude übergreifen. Die Laube brannte komplett nieder. Die Polizei ermittelt zur Brandursache.

ECHT.SCHÖN.HIER
Sachsen entdecken und erleben
Sachsen entdecken und erleben

Lernen Sie unbekannte Orte der Region kennen - wir geben Ihnen Insidertipps um die Heimat neu zu erkunden und lieben zu lernen.

Bereits am Wochenende brannte ein Gartenhäuschen in der Siedlung auf dem Heller nieder. (SZ/csp)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden