SZ + Dresden
Merken

Kaufpark Nickern: "Wir reißen ab, haben aber immer geöffnet"

Der Abriss des Kaufparks ist in vollem Gang, ab Sommer soll der erste Abschnitt des neuen Dresdner Centers gebaut werden. Die Tankstelle bleibt länger offen als geplant.

Von Kay Haufe
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Im neuen Kaufpark in Nickern soll es drei Restaurants mit großen Außenflächen geben.
Im neuen Kaufpark in Nickern soll es drei Restaurants mit großen Außenflächen geben. © Christian Juppe

Dresden. Es hat sich rumgesprochen in der Stadt: Die Tage des Kaufparks Nickern sind gezählt. Wer gerade vorbeikommt, sieht gewaltige Abrissbagger, die dem alten Baumarkt und Teilen der Tiefgarage zu Leibe rücken. "Was aber viele offenbar gar nicht wissen ist, dass die Geschäfte im Kaufpark weiter geöffnet haben. Wir hören immer wieder, dass der Kaufpark doch geschlossen sei", sagt Andreas Uhlig, Geschäftsführer Centermanagement der Krieger Gruppe.

Trotz des Abrisses soll es keine Schließzeiten geben. Dafür ist der Neubau in zwei Bauabschnitten geplant. Wie die Arbeiten weitergehen.

In diesem Bericht erfahren Sie:

  • Wie ist der Zeitplan für die Neubauten?
  • Wie funktioniert die ständige Öffnung der Geschäfte?
  • Was wird anders im neuen Kaufpark?
  • Ist das neue Center wirklich so nachhaltig wie geplant?
Ihre Angebote werden geladen...