SZ + Feuilleton
Merken

Sind moderne Künstler Rassisten?

In Museen und in den Medien wird derzeit heftig über das Verhältnis von expressionistischer Kunst und Kolonialismus gestritten.

 7 Min.
Teilen
Folgen
"Zwei Zigeunerinnen mit Katze“ nannte Otto Mueller sein 1926/27 entstandenes Bild. Der Maler hat viele „Zigeuner“-Bilder gemalt, er nutzte die damals gängigen Ausdrücke, ein Rassist war er nicht.
"Zwei Zigeunerinnen mit Katze“ nannte Otto Mueller sein 1926/27 entstandenes Bild. Der Maler hat viele „Zigeuner“-Bilder gemalt, er nutzte die damals gängigen Ausdrücke, ein Rassist war er nicht. © F© RRheinisches Bildarchiv/ Museum Ludwig Köln

Von Jens-Uwe Sommerschuh

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Feuilleton