Dresden Kultur
Billy Talent in Dresden: Aufheizen für den Aufstand
SZ + Feuilleton
Billy Talent in Dresden: Aufheizen für den Aufstand
In der Dresdner Messe ließen die Alternativ-Rocker von Billy Talent Tausende Fans feiern und reichlich Energie tanken.
Japanisches Palais: Zirkus, Pferde, Sensationen
SZ + Feuilleton
Japanisches Palais: Zirkus, Pferde, Sensationen
Die Zwillingsbrüder Matěj und Petr Forman verwandeln das Japanische Palais in ein geheimnisvolles, verspieltes Zauberschloss.
Uwe Tellkamp diskutiert mit Lukas Rietzschel in der Frauenkirche
Feuilleton
Uwe Tellkamp diskutiert mit Lukas Rietzschel in der Frauenkirche
Die Schriftsteller Uwe Tellkamp und Lukas Rietzschel treffen sich in Dresden zur Debatte über das Thema Meinungsfreiheit. Der Termin steht schon fest.
Neuer Semperopernball-Macher: "Ich bin niemand, der im Fokus steht"
SZ + Dresden
Neuer Semperopernball-Macher: "Ich bin niemand, der im Fokus steht"
Der frühere MDR-Programmdirektor Wolf-Dieter Jacobi ist neuer Chef des Semperopernball e. V. Als Hans-Joachim Freys Nachfolger sieht er sich trotzdem nicht.
Dresdner Semperopernball 2023 fällt aus
Dresden
Dresdner Semperopernball 2023 fällt aus
Der Verein, der den Semperopernball in Dresden organisiert, hat sich nach dem Rückzug von Impresario Hans-Joachim Frey neu aufgestellt - und den für Anfang März geplanten Ball um ein Jahr verschoben.
Semperopernball-Chef Frey: "Ich halte mich künftig raus"
SZ + Sachsen
Semperopernball-Chef Frey: "Ich halte mich künftig raus"
Nach vielen Querelen rund um den Semperopernball übernehmen nun andere das Zepter. Der bisherige Impresario Hans-Joachim Frey war schon lange umstritten.
Meinung zum Semperopernball: Es fehlt ein moralischer Kompass
Dresden
Meinung zum Semperopernball: Es fehlt ein moralischer Kompass
Hans-Joachim Freys Rückzug aus dem Vorstand des Semperopernballs ist überfällig. Mehr und mehr wurde das Agieren des Impresarios zur existenziellen Belastung für die Hochglanzveranstaltung. Ein Kommentar.
Aus dem Gefängnis ins Museum
SZ + Feuilleton
Aus dem Gefängnis ins Museum
Es weihnachtet sehr im Dresdner Jägerhof. Neben Kronleuchtern, Nudelengeln und einem doppeltgemoppelten Nadelbaum sorgt eine Krippe für Aufsehen.
Es hat Methode und ist doch Wahnsinn
SZ + Feuilleton
Es hat Methode und ist doch Wahnsinn
Das Dresdner Staatsschauspiel verlegt die ur-britische Komödie „Der Alchemist“ an die Elbe und vergisst dabei das Lachen.
Grünes Gewölbe: Drei Jahre nach dem Juwelendiebstahl steht der Prozess vor dem Ende
Sachsen
Grünes Gewölbe: Drei Jahre nach dem Juwelendiebstahl steht der Prozess vor dem Ende
Heute vor drei Jahren haben Diebe wertvollen Schmuck aus dem Grünen Gewölbe in Dresden gestohlen. Die Tat sorgt bis heute für Schlagzeilen. Der Prozess gegen sechs Männer steht vor dem Ende.
Nach Klebe-Attacke auf Sixtinische Madonna: Razzien in drei Bundesländern
Update
Nach Klebe-Attacke auf Sixtinische Madonna: Razzien in drei Bundesländern
Wohnungen der Klima-Protestler, die sich an die Sixtinische Madonna in Dresden klebten, werden durchsucht. Derweil legt die "Letzte Generation" den BER lahm und stört ein Konzert der Sächsischen Staatskapelle in Hamburg.
Superstar Diana Damrau eröffnet die Hohe Zeit in der Frauenkirche
SZ + Feuilleton
Superstar Diana Damrau eröffnet die Hohe Zeit in der Frauenkirche
Die beste deutsche Sopranistin ist die Erscheinung beim ZDF-Adventskonzert an diesem Sonnabend. Stephanie Stumph moderiert.
Beim „Kumpeltod“ hörte der Spaß bei den Wismut-Bergleuten auf
SZ + Feuilleton
Beim „Kumpeltod“ hörte der Spaß bei den Wismut-Bergleuten auf
Ehemalige Mitarbeiter erzählen im Theater die Geschichte des Uran-Abbaus in der DDR anhand ihres Lebens. Es geht um harte Arbeit, gutes Geld und Mondlandschaften.
Comedian: "Ich habe gemerkt, dass ich die Kontrolle verliere"
SZ + Dresden
Comedian: "Ich habe gemerkt, dass ich die Kontrolle verliere"
Der Stand-up-Comedian Moritz Neumeier tritt am Freitag im Dresdner Parkhotel auf. Im Interview spricht er über Depressionen, seine Therapie und Witze, die er heute bereut.
Dresdner Band zwischen Sekt-Engpass und Autogrammjägern
SZ + Feuilleton
Dresdner Band zwischen Sekt-Engpass und Autogrammjägern
In Wien nahm die Dresdner Band Die Arbeit ihr neues Album auf, mit dem sie ausgiebig tourte. Zum Schluss steht jetzt ein besonderes Konzert in der Heimat an.
Dresdens Musikfestspiele mit Beethoven, Bach und starker Brühe
Feuilleton
Dresdens Musikfestspiele mit Beethoven, Bach und starker Brühe
Das Festival bietet Stars wie David Garrett und Urvater Wagner, erfindet ein „Tastenspiele“-Festival. Auch für guten Schlaf soll gesorgt werden.
Juwelen-Diebstahl: Beweisaufnahme steht vor dem Abschluss
Sachsen
Juwelen-Diebstahl: Beweisaufnahme steht vor dem Abschluss
Verteidiger kritisieren erneut, zu wenig Zeit gehabt zu haben, um sich auf eine neue Situation einzustellen. Mehrere ihrer Anträge wurden zuvor abgelehnt.
Deutsches Hygiene-Museum in Dresden wird für 1,2 Millionen Euro saniert
Dresden
Deutsches Hygiene-Museum in Dresden wird für 1,2 Millionen Euro saniert
Das Dresdner Hygiene-Museum wird saniert, um es als Tagungsort attraktiver zu machen. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis März 2023 andauern.
Dresdner Musikfestspiele trauern um ehemaligen Intendanten
Feuilleton
Dresdner Musikfestspiele trauern um ehemaligen Intendanten
Der ehemalige Intendant der Dresdner Musikfestspiele, Michael Hampe, ist gestorben. Der amtierende Chef Jan Vogler würdigt nun seine Arbeit.
Jazztage Dresden: Gute Musik – böser Westen
SZ + Feuilleton
Jazztage Dresden: Gute Musik – böser Westen
Dresdens Jazztage begeistern einmal mehr musikalisch und irritieren erneut mit seltsam ideologischen Wort-Beiträgen.
Ein Dresdner bringt Weihnachten in die Stadtteile
Dresden
Ein Dresdner bringt Weihnachten in die Stadtteile
Weil einer alten Dresdnerin das Geld zum Operettenbesuch fehlte, hat Lutz Hoffmann in Dresden die Konzert-Aktion "Weihnachten vor der Haustür" organisiert. Wo sein Musiktruck überall halten soll.
Billy Talent: „Deutschland scheint toleranter zu sein als Kanada“
Feuilleton
Billy Talent: „Deutschland scheint toleranter zu sein als Kanada“
Die Rocker von Billy Talent kommen Ende November mit neuem Album nach Dresden. Im Interview spricht Gitarrist Ian D’Sa auch über Rassismus und seine Deutschkenntnisse.
So spannend war der neue "Tatort" aus Dresden
SZ + Feuilleton
So spannend war der neue "Tatort" aus Dresden
Im sehenswerten „Tatort“ aus Dresden konnte Martin Brambach endlich mal mehr sein als der nölende Krimikasper.
Herrnhuter Rarität für Dresdner Kreuzgymnasium
Dresden
Herrnhuter Rarität für Dresdner Kreuzgymnasium
Herrnhuter Sterne mit 25 Zacken sind als Weihnachtsschmuck begehrt. Ein ganz besonderes Exemplar hängt jetzt am Dresdner Kreuzgymnasium.
Dresdner Friedrichstatt-Palast: Gefeierte Premiere fürs Adventsprogramm
SZ + Feuilleton
Dresdner Friedrichstatt-Palast: Gefeierte Premiere fürs Adventsprogramm
Im Dresdner Friedrichstatt-Palast werden die Wichtel angezündet. Ist Weihnachten etwa in Gefahr?
Schlagerstar Frank Schöbel: "Ich bin ein Neufünfländer"
SZ + Feuilleton
Schlagerstar Frank Schöbel: "Ich bin ein Neufünfländer"
Frank Schöbel hält nichts davon, seinen 80. Geburtstag zu Hause zu feiern. Er tourt lieber durch die Säle im Osten, ist jedoch zugleich sauer auf den MDR.
Peter Kraus: „Ich will keine Mitklatsch-Party“
Feuilleton
Peter Kraus: „Ich will keine Mitklatsch-Party“
Erneut ist Rock-’n’-Roll-Star Peter Kraus auf Abschiedstour. Er präsentiert in Dresden ein neues Album und hat klare Vorstellungen, wie die Shows ablaufen sollen.
Die Königin der Dresdner Altstadt als Sanierungsfall
Dresden
Die Königin der Dresdner Altstadt als Sanierungsfall
Die Dresdner Frauenkirche ist ein prächtiger Bau. Das war sie auch vor der Zerstörung. Und doch mussten die Handwerker schon immer Hand anlegen, um den Glanz zu erhalten.
Betrug um Orden aus dem Grünen Gewölbe: Darf der Staat Diebesgut zurückkaufen?
SZ + Feuilleton
Betrug um Orden aus dem Grünen Gewölbe: Darf der Staat Diebesgut zurückkaufen?
Die Staatlichen Kunstsammlungen sind offenbar auf einen Betrüger hereingefallen, der Geld für ein Stück aus dem Grünen Gewölbe haben wollte. Aber dürfen Museen überhaupt für gestohlene Kunst zahlen?
Grünes-Gewölbe-Prozess: Verteidiger beantragen eine Auszeit
Dresden
Grünes-Gewölbe-Prozess: Verteidiger beantragen eine Auszeit
Zwei Angeklagten im Prozess um den Einbruch ins Grüne Gewölbe kann nicht eindeutig nachgewiesen werden, dass sie am Tatort waren. Ihre Verteidiger beantragen nun eine Auszeit. Die Hauptverhandlung geht damit wohl auch im neuen Jahr weiter.
Kaisermania 2023: Alles zu den Konzerten von Roland Kaiser in Dresden
Update Dresden
Kaisermania 2023: Alles zu den Konzerten von Roland Kaiser in Dresden
Im Juli 2023 kommt Roland Kaiser zurück ans Elbufer in Dresden. Die Tickets waren in Rekordzeit vergriffen. Wie Sie jetzt noch an Karten kommen und alles Wichtige zur Kaisermania.
Christmas Garden im Pillnitzer Schlosspark ist eröffnet
Dresden
Christmas Garden im Pillnitzer Schlosspark ist eröffnet
43.200 Leuchtdioden beleuchten den Pillnitzer Park in Dresden in der Adventszeit - trotz Pandemie und Energiekrise. Was Besucher zur Anreise, den Öffnungszeiten und Eintrittspreisen wissen sollten.
Leichtes Spiel für Betrüger
SZ + Sachsen
Leichtes Spiel für Betrüger
Die Wiederbeschaffung der gestohlenen Juwelen aus dem Grünen Gewölbe in Dresden sind eine Herzensangelegenheit. Trotzdem lohnt es sich, genauer hinzusehen. Ein Kommentar.
Jubel und Kritik: So traurig ist das Ballett "Romeo und Julia" in der Semperoper
Feuilleton
Jubel und Kritik: So traurig ist das Ballett "Romeo und Julia" in der Semperoper
Ungewöhnlich ausverkauft ist derzeit Dresdens Opernhaus, zumindest bei der Inszenierung. Die Zuschauer jubeln. Warum nur? Der Kritiker ist entsetzt!
Grünes Gewölbe: Kunstsammlungen fallen auf falschen Diamantenhändler rein
Update Dresden
Grünes Gewölbe: Kunstsammlungen fallen auf falschen Diamantenhändler rein
Ein Niederländer hat behauptet, er könne einen Teil des Diebesguts aus dem Grünen Gewölbe zurückkaufen. Er floh mit dem Geld - der Schmuck bleibt verschwunden. Inzwischen befindet sich der Beschuldigte in Dresden.
Warum Starsopranistin Annette Dasch in der Semperoper lieber redet
SZ + Feuilleton
Warum Starsopranistin Annette Dasch in der Semperoper lieber redet
Die Sängerin Annette Dasch, Star auf den Bühnen der Welt, feiert auf einer Gala der Semperoper in dieser Woche Kollegen. Wir haben mit ihr gesprochen.
Reiseführer "Lonely Planet" zählt Dresden zu den Top-Zielen 2023
Dresden
Reiseführer "Lonely Planet" zählt Dresden zu den Top-Zielen 2023
Fürs neue Jahr veröffentlicht der Reiseführer "Lonely Planet" wieder seine Hot-List - und es steht eine sächsische Stadt darauf.
Wie die Dresdner Zerstörung 1945 zum Bestseller-Buch wurde
SZ + Feuilleton
Wie die Dresdner Zerstörung 1945 zum Bestseller-Buch wurde
Kurt Vonnegut schrieb den Bestseller „Schlachthof 5“ über den "Krieg als Kinderkreuzzug". Vor 100 Jahren wurde der große Humanisten geboren.
Dramaturgin Karla Kochta ist tot
Feuilleton
Dramaturgin Karla Kochta ist tot
Mehr als 30 Jahre lang war Karla Kochta als Dramaturgin am Staatsschauspiel Dresden tätig. Nun ist sie im Alter von 73 Jahren gestorben.
Das erste Requiem mit dem neuen Kreuzkantor Martin Lehmann
Feuilleton
Das erste Requiem mit dem neuen Kreuzkantor Martin Lehmann
Das Publikum in der Kreuzkirche hörte und schaute genau hin, wie der Mann am Pult der Kruzianer zu einer aufwühlenden Interpretation fand.
Gregory Porter bei den Jazztagen Dresden: 20 Uhr geht die Sonne auf
Feuilleton
Gregory Porter bei den Jazztagen Dresden: 20 Uhr geht die Sonne auf
Von süßlich-zart bis kraftvoll und herb – Gregory Porter begeistert bei den Jazztagen Dresden.
Dresdner Musikhochschule: "Was wir seit Langem ersehnten ..."
Dresden
Dresdner Musikhochschule: "Was wir seit Langem ersehnten ..."
In der Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber" haben viele renommierte Künstler ihre Spuren hinterlassen. Vor 70 Jahren wurde sie gegründet.
Wagner-Großprojekt in Dresden bekommt Millionen
Feuilleton
Wagner-Großprojekt in Dresden bekommt Millionen
Der Ring der Nibelungen im Originalklang soll ertönen. Das fördert der Bund. Ministerpräsident und Oberbürgermeister sind begeistert. Von einer "Sensation" ist die Rede.
Darum fällt das Adventskonzert im Dynamo-Stadion aus
SZ + Feuilleton
Darum fällt das Adventskonzert im Dynamo-Stadion aus
Zum dritten Mal in Folge findet das populäre Adventskonzert im Dynamo-Stadion nicht statt. Corona ist diesmal nicht der Hauptgrund.
Dresdner Frühling: Gärtner gestalten Gemälde
Dresden
Dresdner Frühling: Gärtner gestalten Gemälde
Mit rund 40.000 blühenden Pflanzen entstehen Kunstwerke historischer Maler im Palais im Großen Garten. Auch an der Schau geht die Krise nicht vorbei.
Dresdner Opernball hat in der Wüste Premiere
SZ + Update Sachsen
Dresdner Opernball hat in der Wüste Premiere
In Dubai wird erstmals der Dresdner Opernball vermarktet. Eine russische Entertainerin moderiert. Die Produktionsfirma gehört einem Weißrussen.
So riss Chilly Gonzales die Dresdner von den Sitzen
SZ + Feuilleton
So riss Chilly Gonzales die Dresdner von den Sitzen
Chilly Gonzales und Begleiter faszinierten in der Semperoper mit unbändiger Spielfreude und einer würzigen Melange aus Klassik, Jazz und Pop.
Libeskind bekommt den Dresdner Friedenspreis
Feuilleton
Libeskind bekommt den Dresdner Friedenspreis
Der US-Architekt Daniel Libeskind wird im kommenden Februar mit dem Dresdner Friedenspreis geehrt. Auch die 2022 ausgefallene Preisverleihung wird nachgeholt.
Dresdner Verkehrsmuseum feiert 70-jähriges Bestehen
Dresden
Dresdner Verkehrsmuseum feiert 70-jähriges Bestehen
Seit 1952 kamen mehr als 15 Millionen Besucher in das Dresdner Verkehrsmuseum. Nun kann man in einer Fotoausstellung die Geschichte des Museums verfolgen.
Musik im Exil oder: Von Mozart zu Wagner
SZ + Feuilleton
Musik im Exil oder: Von Mozart zu Wagner
Die ukrainische Dirigentin Nataliia Stets forscht im Lohengrin-Haus Graupa zu Franz Xaver Mozart und will im Januar ein Konzert der Elbland Philharmonie leiten.
Neues vom Dresdner Stardichter Durs Grünbein
SZ + Feuilleton
Neues vom Dresdner Stardichter Durs Grünbein
Der 60-Jährige forscht in seinen neuen Gedichten Restspuren der Vergangenheit nach und folgt den Kindheitswegen an der Elbe.
Jazztage Dresden: Spanischer Swing trifft flatternden Kolibri
SZ + Feuilleton
Jazztage Dresden: Spanischer Swing trifft flatternden Kolibri
Mit zwei Jahren Verspätung stellte das Tingvall Trio sein Album „Dance“ bei den Jazztagen in Dresden vor. Und das nächste Konzert ist bereits gebucht.
Schulterbeschwerden: Christian Thielemann kann nicht auftreten
Feuilleton
Schulterbeschwerden: Christian Thielemann kann nicht auftreten
Wegen einer Schulterverletzung kann der Chefdirigent der Staatskapelle Christian Thielemann keine Konzerte spielen. Bei mehreren Auftritten wird er nun vertreten.
Olaf Schubert bewertet die Schöpfung
Dresden
Olaf Schubert bewertet die Schöpfung
Das dritte Buch des Betroffenheitslyrikers Olaf Schubert ist erschienen. Noch sind viele Fragen offen, doch er verrät, warum Enten für ihn die Krönung der Schöpfung sind.
Starke Frauen dominieren die neue Dresdner "Orestie"
SZ + Feuilleton
Starke Frauen dominieren die neue Dresdner "Orestie"
Das antike Rachedrama hofft im Staatsschauspiel vergeblich auf Frieden. Die Vernunft stirbt im Streit der Meinungen.
Das schönste Märchenpaar der Welt tanzt in Dresden
SZ + Feuilleton
Das schönste Märchenpaar der Welt tanzt in Dresden
Dresdens Staatsoperette zeigt das modernisierte Erfolgsmusical „Cinderella“. Seit Jahren war die Inszenierung fertig geprobt.
So feiert Dresden seinen berühmtesten Kapellmeister
Feuilleton
So feiert Dresden seinen berühmtesten Kapellmeister
Zwei berührende Konzerte zelebrieren Genie und Größe von Heinrich Schütz. Der Ausnahmekomponist und Hofkapellmeister starb vor 350 Jahren.
Klaviermagier Chilly Gonzales: Im Morgenrock in die Semperoper
Feuilleton
Klaviermagier Chilly Gonzales: Im Morgenrock in die Semperoper
Der kanadische Tastenvirtuose mausert sich zum heimlichen Weltstar und darf nun auch in Sempers Prunkbau.
Sachsens Museen denken darüber nach, alle Gemälde zu verglasen
SZ + Feuilleton
Sachsens Museen denken darüber nach, alle Gemälde zu verglasen
Die Kunstsammlungen feiern 2023 die Pastellmalerin Rosalba Carriera und 300 Jahre Grünes Gewölbe. Doch das Thema Sicherheit rückt in den Vordergrund.
Cinderella: Operettenstar Olivia Delaué ist zurück
SZ + Dresden
Cinderella: Operettenstar Olivia Delaué ist zurück
Vor drei Jahren verließ die Sopranistin die Dresdner Staatsoperette. Nun singt und spielt sie die Cinderella und erzählt, wie sie ihre eigenen Wunder wahr macht.
Frauenkirche und Rathaus: FDP-Fraktionschef fordert Beleuchtung in der Weihnachtszeit
Dresden
Frauenkirche und Rathaus: FDP-Fraktionschef fordert Beleuchtung in der Weihnachtszeit
Dekorative Außenbeleuchtung ist laut Bundesvorgaben wegen der Energiekrise untersagt. Das betrifft auch die Weihnachtsbeleuchtung. Für Dresden wird nun eine Ausnahme gefordert.
Dresdner Lyrikpreis an Pavel Novotny
SZ + Feuilleton
Dresdner Lyrikpreis an Pavel Novotny
Wo die Banalitäten des Alltags zur Poesie werden: Pavel Novotný erhielt den 14. Dresdner Lyrikpreis.
Die Liebe kennt kein Alter
SZ + Feuilleton
Die Liebe kennt kein Alter
Der Kultkomödie „Harold und Maude“ gelingt an den Landesbühnen Sachsen der Spagat zwischen schwarzem Humor und lodernder Leidenschaft.
„Gedichte können Welten öffnen“
SZ + Feuilleton
„Gedichte können Welten öffnen“
Poesie in Zeiten von Krieg und Krise? Am Wochenende wird der Dresdner Lyrikpreis vergeben. Ein wichtiges Zeichen gerade jetzt, sagt der Dichter Volker Sielaff.
Dresdnerin bei "Ninja Warrior": "Ich bin so stolz, das gewagt zu haben!"
Dresden
Dresdnerin bei "Ninja Warrior": "Ich bin so stolz, das gewagt zu haben!"
An der Dresdner Staatsoperette ist Nina Kemptner als Balletttänzerin und Akrobatin zu erleben - und nun als Kämpferin in einer RTL-Show, die nicht nur Zuschauern den Atem raubt.
Wer stieg ins Grüne Gewölbe ein? Streit um DNA-Spuren beim Prozess
SZ + Sachsen
Wer stieg ins Grüne Gewölbe ein? Streit um DNA-Spuren beim Prozess
Überraschung im Prozess um den Juwelen-Diebstahl von Dresden: Die Staatsanwaltschaft beschuldigt zwei Angeklagte, in das Grüne Gewölbe eingedrungen zu sein. Das Gericht sieht dafür derzeit keine Beweise.
Ein neuer Malerstar aus Leipzig?
SZ + Feuilleton
Ein neuer Malerstar aus Leipzig?
Gustav Sonntag hat im Sommer sein Diplom gemacht. Nun stellt er in Dresden aus und schon geben sich Käufer und Galeristen bei ihm die Klinke in die Hand.
Das ist nicht nur Putins Krieg
SZ + Feuilleton
Das ist nicht nur Putins Krieg
Yuriy Gurzhy entführt das Publikum zum Auftakt der Jüdischen Woche in Dresden in die ukrainisch-jüdischen Musikwelt.
Wer holt sich die "Goldene Kamenzer"?
SZ +
Wer holt sich die "Goldene Kamenzer"?
Zum dritten Mal kämpfen Wort-Akrobaten in Kamenz um die Trophäe. Für Poetry Slammer wie Kaddi Cutz aus Dresden ist das nach der Corona-Zeit ein Lichtblick.
Dresdner Dixieland-Festival setzt auf Verjüngung
Feuilleton
Dresdner Dixieland-Festival setzt auf Verjüngung
Bei der 51. Auflage des Dresdner Dixieland-Festivals im kommenden Mai gibt es 104 Stunden lang Gratis-Jazz. Und erstmals wird im Alten Schlachthof getanzt.
Jazztage Dresden: Comeback der Stars aus Übersee
SZ + Feuilleton
Jazztage Dresden: Comeback der Stars aus Übersee
Am Wochenende sind die Dresdner Jazztage gestartet. Bis Ende November folgen Live-Shows, Workshops und ein Gastspiel bei den Handballern.
Jüdisches Kulturzentrum in Dresden: Gemeinde fordert Planungs-Stopp
Dresden
Jüdisches Kulturzentrum in Dresden: Gemeinde fordert Planungs-Stopp
Im Streit um die Pläne für den Alten Leipziger Bahnhof meldet sich die Jüdische Gemeinde zu Dresden nun offiziell zu Wort und kritisiert Aussagen einer anderen Jüdischen Gemeinde in Dresden.
Eher eindimensional sind "Die lustigen Weiber" in Dresden
Feuilleton
Eher eindimensional sind "Die lustigen Weiber" in Dresden
Mit manchem Witz und poppigem Outfit hält man in der Staatsoperette Sir Falstaff zum Narren.
Kraftklub-Sänger Felix Kummer: "Mich und die Band hält in Chemnitz sehr viel"
SZ + Feuilleton
Kraftklub-Sänger Felix Kummer: "Mich und die Band hält in Chemnitz sehr viel"
Die Chemnitzer Band Kraftklub hat wieder die Charts aufgemischt. Und Frontmann Felix Kummer staunt immer noch, wie weit man es als Dilettant bringen kann.
Wo sind die Sandstein-Vasen vom Dresdner Schauspielhaus?
Dresden
Wo sind die Sandstein-Vasen vom Dresdner Schauspielhaus?
Normalerweise zieren Knabenskulpturen und Vasen aus Sandstein das Foyer des Dresdner Schauspielhauses. Die Knaben sind da, die Vasen sind allerdings auf die andere Straßenseite gebracht worden. Was dort mit ihnen passiert.
Wem nützen Trigger-Warnungen im Theater, Kino oder Museum?
Feuilleton
Wem nützen Trigger-Warnungen im Theater, Kino oder Museum?
Vor vielen Veranstaltungen lesen Besucher beispielsweise: "Achtung vor Szenen mit explizierter Nacktheit und grellem Licht!". Das ist gut gemeint - doch es gibt unerwünschte Nebeneffekte.
Das letzte DDR-Hotel
Dresden
Das letzte DDR-Hotel
Das Hilton Dresden ist bis heute einer der ersten Hotel-Adressen in der Stadt. Vor 35 Jahren wurde der Grundstein für den damaligen "Dresdner Hof" gelegt, das letzte Dresdner DDR-Hotel.
Bis zu 12.000 Euro Schaden nach Klebe-Attacke auf "Sixtinische Madonna"
SZ + Feuilleton
Bis zu 12.000 Euro Schaden nach Klebe-Attacke auf "Sixtinische Madonna"
Nach der Attacke von Klima-Demonstranten konnten die Klebespuren am Bilderrahmen der "Sixtinischen Madonna" beseitigt werden. Die Sicherheitsmaßnahmen wurden erhöht.
Uwe Tellkamp und die "Vergewaltigung" der Sprache
Feuilleton
Uwe Tellkamp und die "Vergewaltigung" der Sprache
Der Dresdner Schriftsteller Uwe Tellkamp bezeichnet Gendern als "Vergewaltigung" der Sprache. Aber was genau bedeutet das? Ein kleine Stilkritik.
Ärger um jüdisches Kulturzentrum in Dresden
Dresden
Ärger um jüdisches Kulturzentrum in Dresden
Die Stadt plant ein Zentrum für jüdisches Leben am Alten Leipziger Bahnhof. Die Jüdische Gemeinde zu Dresden findet das instinktlos. Jetzt gibt es eine Debatte darum.
Dresden feiert eine Festwoche für die „Hure des Orchesters“
SZ + Feuilleton
Dresden feiert eine Festwoche für die „Hure des Orchesters“
Philipp Zeller ist Solofagottist der Staatskapelle und Pädagoge. Er findet, dass seine Kollegen und Studenten gemeinsam ihr Instrument loben sollten.
Konzert von Gil Ofarim in Dresden: Solange der Stern leuchtet
SZ + Dresden
Konzert von Gil Ofarim in Dresden: Solange der Stern leuchtet
Kurz vor Beginn seines Prozesses steht der Musiker Gil Ofarim in Dresden auf der Bühne und genießt, was er gerade am meisten braucht: Vertrauen.
Janowskis lustvoller Abschied von Wagners „Ring“
SZ + Feuilleton
Janowskis lustvoller Abschied von Wagners „Ring“
Erstmals führte Dresdens Philharmonie das 16-stündige Opernwerk auf. Sie „stolperte“ durch die Stücke und erhielt Ovationen wie noch nie.
Dresdner Hygiene-Museum: „Aufklärung und Belehrung des Volkes“
Dresdner Hygiene-Museum: „Aufklärung und Belehrung des Volkes“
Das Hygiene-Museum ist ein bemerkenswerter Bau. Dort geht es um mehr als die Gesundheit. Es ein Haus der Kulturgeschichte. Vor 95 Jahren wurde der Grundstein gelegt.
So schräg ist Rainald Grebes "Münchhausen" in Dresden
SZ + Feuilleton
So schräg ist Rainald Grebes "Münchhausen" in Dresden
In Dresden holt Rainald Grebe den Lügenbaron Münchhausen auf die Schauspielbühne. Er erzählt mit viel Wumms dessen Abenteuer - und tischt aktuelle Fake News auf.
Dresdner Seelen: The Firebirds feiern 30-Jähriges mit singendem Käsehäppchen
Dresden
Dresdner Seelen: The Firebirds feiern 30-Jähriges mit singendem Käsehäppchen
Fast 4.000 Auftritte haben die "Firebirds" in den vergangenen 30 Jahren absolviert. Jetzt feiert die sächsische Band in der Ballsportarena Geburtstag.
Grünes Gewölbe bei "Aktenzeichen XY" im ZDF - Sendetermin verschoben
Update Dresden
Grünes Gewölbe bei "Aktenzeichen XY" im ZDF - Sendetermin verschoben
Am Mittwoch sollte der Einbruch in das Grüne Gewölbe bei "Aktenzeichen XY... ungelöst" im ZDF thematisiert werden. Doch ein aktueller Fall macht der Ausstrahlung einen Strich durch die Rechnung.
Frischekur für König-Johann-Denkmal auf dem Dresdner Theaterplatz
Dresden
Frischekur für König-Johann-Denkmal auf dem Dresdner Theaterplatz
An den Bronze- und Granitteilen des König-Johann-Denkmals in Dresden werden Schäden beseitigt. Nur wenige wissen, dass der König eine besondere Leidenschaft hatte.
Max Raabe ist mit seinen Hits ein Krisenstopper
SZ + Feuilleton
Max Raabe ist mit seinen Hits ein Krisenstopper
Den aktuell bitter nötigen Zeitsprung in harmonische Gewissheiten liefert Max Raabe im Dresdner Kulturpalast – mit „Guten Tag, liebes Glück“.
Sächsisches Serumwerk: Ein Impfstoff-Werk für die Welt
Dresden
Sächsisches Serumwerk: Ein Impfstoff-Werk für die Welt
Das Sächsische Serumwerk in Dresden ist noch immer ein wichtiger Pharma-Standort - und weltweit einer der wichtigsten Hersteller von Grippe-Impfstoff.
Geiger Daniel Hope setzt als Musikchef der Frauenkirche auf „versöhnende Schönheit“
Feuilleton
Geiger Daniel Hope setzt als Musikchef der Frauenkirche auf „versöhnende Schönheit“
Daniel Hope plant für 2023 gut 100 Konzerte. Und Starttrompeter Ludwig Güttler nimmt mit einem "Messias" Abschied von der Musik.
Faszinierende Entdeckung: Dresdens letzter Romantiker
SZ + Feuilleton
Faszinierende Entdeckung: Dresdens letzter Romantiker
Romantik trifft abstrakte Malerei: Das Dresdner Kupferstich-Kabinett hebt einen historischen Schatz und lässt sich reich mit abstrakter Gegenwartskunst beschenken.
Dresdner Ostmoderne: Eigenheime made in GDR
Dresden
Dresdner Ostmoderne: Eigenheime made in GDR
Bisher wenig beachtet ist die individuelle DDR-Architektur privater Einfamilienhäuser. In Meußlitz gibt es sie sogar als einzigartige Plattenbauten. Nun feiert die Siedlung wie das Rundkino ihren 50. Geburtstag.
Dresdner Sportbauten: Zacken kontra Gemütlichkeit
Dresden
Dresdner Sportbauten: Zacken kontra Gemütlichkeit
Zur Architektur der DDR gehören Sportbauten. Auch in Dresden. Sie wirken kühn, leicht und sind Denkmale der Ostmoderne.
Mit Merkel in den Kampf: als der Krieg endlich "Krieg" genannt wurde
Feuilleton
Mit Merkel in den Kampf: als der Krieg endlich "Krieg" genannt wurde
Das Militärhistorische Museum in Dresden zeigt mit der Schau „Krieg und Frieden“: Die Zeitenwende für die Bundeswehr hat lange vor Putins Ukraine-Krieg begonnen.
Preisgekrönte 20er-Jahre-Revue „Berlin Berlin“ kommt in die Semperoper
Feuilleton
Preisgekrönte 20er-Jahre-Revue „Berlin Berlin“ kommt in die Semperoper
Die Show im Sound von Marlene Dietrich, Josephine Baker und den Comedian Harmonists ist im kommenden Sommer auch in Dresden zu sehen. Der Vorverkauf startet jetzt.
Architektur der Ostmoderne in Dresden: Funktionale Schlichtheit
Dresden
Architektur der Ostmoderne in Dresden: Funktionale Schlichtheit
Gebäude für Kultur und Industrie aus der Zeit der DDR prägen heute noch Dresdner Stadtteile. Für den Umgang mit dem Erbe gibt es gute und schlechte Beispiele.
Einlaufkurve für die deutschen Fußballerinnen in der Semperoper
Einlaufkurve für die deutschen Fußballerinnen in der Semperoper
Sport trifft Kultur. Vor der Neuauflage des EM-Halbfinals gegen Frankreich schauen die Nationalspielerinnen hinter die Kulissen der Semperoper - und wollen unbedingt wiederkommen.
Heinrich-Schütz-Musik mal mit den Augen hören
SZ + Feuilleton
Heinrich-Schütz-Musik mal mit den Augen hören
An diesem Sonnabend gastiert das Leipziger Ensemble „Sing & Sign“ aus Hörenden und Hörbehinderten in Dresden und will erstmals Schütz-Werke visualisieren.
Demokratie bleibt Handarbeit
SZ + Feuilleton
Demokratie bleibt Handarbeit
Die belarussische Künstlerin Rufina Bazlova protestiert mit Nadel und Faden. Sogar der ukrainische Präsident trägt ihre Stickereien auf dem Hemd.
Ovationen für den ersten "Ring" der Dresdner Philharmonie
SZ + Feuilleton
Ovationen für den ersten "Ring" der Dresdner Philharmonie
Erstmals in ihrer 150-jährigen Geschichte spielt das Orchester den Opernhit von Richard Wagner. Die Musiker tun es unter Marek Janowski, als hätten sie nie anderes gemacht.
So klingt die neue "La Traviata" an der Semperoper
SZ + Feuilleton
So klingt die neue "La Traviata" an der Semperoper
Grandiose Musik, opulente Bilder – und? „La Traviata“ in der Semperoper wird toll gesungen, bleibt in Spiel und Konzeption aber oberflächlich.
Prager Straße: Der Dresdner Ost-West-Hybrid
Dresden
Prager Straße: Der Dresdner Ost-West-Hybrid
Die Prager Straße ist das größte zusammenhängende Ensemble der Dresdner Ostmoderne. Doch vieles davon ist versteckt und überbaut.
Dresdner Rundkino-Geburtstag: Der Papierkorb von Robotron
Dresden
Dresdner Rundkino-Geburtstag: Der Papierkorb von Robotron
Prager Straße, Robotron und Rundkino: Dresden ist eine Stadt der Ostmoderne. In diesem Jahr feiert das Rundkino seinen 50. Geburtstag. Architekt Gerhard Landgraf sagt, warum das Gebäude rund ist und ob er den Abriss seiner anderen DDR-Häuser bedauert.
Dresdens verhinderter Hauptbahnhof
Dresden
Dresdens verhinderter Hauptbahnhof
Er ist der kleinste der drei Bahnhöfe in der Innenstadt. Dabei hatte der Bahnhof-Mitte einst Chancen, sogar Hauptbahnhof zu werden.
Riesiger Hund steht plötzlich an der Dresdner Elbwiese
Dresden
Riesiger Hund steht plötzlich an der Dresdner Elbwiese
Er ist sieben Meter lang und drei Meter hoch: Eine Hunde-Skulptur ziert bis Mitte Oktober das Dresdner Elbufer. Welche Botschaft der tschechische Künstler mit dem Tier transportieren will.
Dresdner Kreuzchor bekommt Millionen vom Bund
Sachsen
Dresdner Kreuzchor bekommt Millionen vom Bund
Millionen-Förderung für den Dresdner Kreuzchor: Jetzt kann auch der historische Teil des Alumnats saniert werden.
Nach Brand auf Weißem Hirsch: Historische Brandvilla soll mit Notdach geschützt werden
Dresden
Nach Brand auf Weißem Hirsch: Historische Brandvilla soll mit Notdach geschützt werden
Das Denkmalamt will mit einem Dach verhindern, dass Regen die Villa Urvasi am Weißen Hirsch weiter zerstört. Ein erstes Treffen mit den Eigentümern ist allerdings geplatzt. Wie der Zustand des Hauses aussieht.
Bully Herbigs neuer Film "Tausend Zeilen" setzt aufs große Besteck
Feuilleton
Bully Herbigs neuer Film "Tausend Zeilen" setzt aufs große Besteck
Michael Bully Herbig macht aus dem Skandal um Spiegel-Autor Claas Relotius mit viel Aufwand eine flotte und unterhaltsame Medien-Komödie.
Das große Amboss-Schlagen im Kulturpalast
Feuilleton
Das große Amboss-Schlagen im Kulturpalast
Beim „Ring“ der Dresdner Philharmoniker kommen Metallteile zum Einsatz. Alexej Bröse koordiniert die 18 Schläger und sagt: „Das Auge hört mit.“
Melanie Müller sagt Auftritt beim Pichmännel Oktoberfest in Dresden ab
Sachsen
Melanie Müller sagt Auftritt beim Pichmännel Oktoberfest in Dresden ab
Nach der Berichterstattung über "Sieg Heil"- Rufe bei einer Show in Leipzig ist Sängerin Melanie Müller nicht mehr nach feiern zumute. Das betrifft auch ihren Auftritt am Mittwoch in Dresden.
Grünes-Gewölbe-Prozess: Alle Angeklagten sind vielfach vorbestraft
SZ + Dresden
Grünes-Gewölbe-Prozess: Alle Angeklagten sind vielfach vorbestraft
Der Prozess um den Einbruch ins Grüne Gewölbe läuft seit Januar vor einer Jugendkammer des Landgerichts Dresden. Nun ist man mit den Lebensläufen der Angeklagten durch.
Dresden Kultur & Unterhaltung: News und Reportagen
Kultur-Nachrichten aus Dresden: Aktuelle News zu Theater, Kunst, Musik, Literatur & Kulturveranstaltungen | Jetzt Dresdner Kulturleben entdecken