merken
Dresden

Dresden: Sexueller Übergriff auf 18-Jährige

Immer wieder bedrängt und begrapscht ein Unbekannter eine junge Frau in der Dresdner Neustadt. Die Polizei bittet nun um Hinweise zum Täter.

Die Dresdner Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Identität eines Unbekannten machen können, der in der Neustadt massiv eine 18-Jährige bedrängt und immer wieder unsittlich berührt hat.
Die Dresdner Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Identität eines Unbekannten machen können, der in der Neustadt massiv eine 18-Jährige bedrängt und immer wieder unsittlich berührt hat. © Symbolbild: Rene Meinig

Dresden. Erneut ist in Dresden eine junge Frau sexuell belästigt und bedrängt worden. In der Nacht zum Sonntag geschah das einer 18-Jährigen in der Äußeren Neustadt, wie die Dresdner Polizei am Montag mitteilt.

Der unbekannte Täter habe die junge Frau zunächst an der Ecke Rothenburger Straße/Louisenstraße unsittlich berührt. "Als sie ihn lautstark aufforderte dies zu unterlassen, entfernte er sich zunächst", so die Polizei. Aber später habe er sie in einer der Kabinen einer öffentlichen Toilette bedrängt und erneut unsittlich berührt. Die 18-Jährige wehrte sich und konnte fliehen. Später belästigte er die Frau auf einem Gehweg erneut, bevor er von ihrer Begleitung vertrieben werden konnte.

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zu Identität des Unbekannten machen können. Sie beschreibt den Mann als zwischen 20 und 25 Jahren alt und zwischen 1,80 und 1,85 Meter groß. Er habe eine dunkle Hautfarbe, schwarze kurze Haare und einen Bart. Zur Tatzeit soll er dunkle Jacke, Hose und Schuhe sowie eine weiße Mütze getragen haben. Hinweise an 0351 483 22 33. (SZ)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden