SZ + Dresden
Merken

Lockdown: Schule in Dresden nur in Prüfungsfächern?

Um Schülern den Abschluss zu erleichtern, soll es Präsenzunterricht nur in Prüfungsfächern geben. Warum sich nicht jeder Dresdner Schulleiter daran hält.

Von Nora Domschke & Julia Vollmer
 5 Min.
Teilen
Folgen
In Dresden entscheidet jeder Schulleiter selbst, in welchem Umfang der Präsenzunterricht in den Abschlussklassen stattfindet. Die Reaktionen darauf sind unterschiedlich.
In Dresden entscheidet jeder Schulleiter selbst, in welchem Umfang der Präsenzunterricht in den Abschlussklassen stattfindet. Die Reaktionen darauf sind unterschiedlich. © Symbolfoto: Guido Kirchner/dpa

Dresden. Platz gibt es an den großen Dresdner Gymnasien derzeit mehr als genug. Lediglich die elften und zwölften Klassen lernen im Präsenzunterricht vor Ort in den Schulgebäuden, damit sich die Schüler auf ihren Abschluss vorbereiten können.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden