Nora Domschke

Jahrgang 1981, geboren und aufgewachsen in Dresden. Studierte Germanistik und Kunstgeschichte in Dresden. Seit 2010 freie Mitarbeit bei der Sächsischen Zeitung. Seit 2016 Redakteurin in der Stadtredaktion von Sächsische.de und Sächsische Zeitung. Themenschwerpunkte: Bildung, Wohnen und Mietrecht in Dresden.

Artikel von Nora Domschke
Schließung abgewendet? Hoffnung für Dresdner Kita
SZ +
Schließung abgewendet? Hoffnung für Dresdner Kita
Die Kita in Schullwitz soll 2023 schließen - die Eltern befürchten weite Wege in andere Kitas. Doch noch ist die Schließung keine beschlossene Sache.
Ende eines Trends? Erster Unverpacktladen in Dresden gibt auf
SZ + Update
Ende eines Trends? Erster Unverpacktladen in Dresden gibt auf
In der Branche mit den losen Lebensmitteln kriselt es schon länger. Nun ziehen die ersten Betreiber Konsequenzen. Und auch ein Bio-Supermarkt in der Dresdner Altstadt schließt.
Dresdens größtes Hotel eröffnet
SZ +
Dresdens größtes Hotel eröffnet
Am Dresdner Hauptbahnhof können demnächst mehr als 700 Gäste übernachten. Mit welchem Konzept sich der Betreiber gegen die große Konkurrenz durchsetzen will.
Wird der Restaurant-Besuch jetzt teurer? So reagieren Gastronomen auf die Krise
SZ +
Wird der Restaurant-Besuch jetzt teurer? So reagieren Gastronomen auf die Krise
Heizung, Strom, Lebensmittel: Die gestiegenen Preise treffen die Gastronomie mit voller Wucht. Wie Restaurants in Dresden nach Lösungen suchen.
Warum eine Dresdner Familie gern in Gorbitz lebt
SZ +
Warum eine Dresdner Familie gern in Gorbitz lebt
Michael Pietsch ist in Gorbitz aufgewachsen und eng mit dem Stadtteil verbunden. Warum er nun seine eigenen Kinder im Brennpunktviertel großzieht.
Neue Kleingartenflächen in Dresden
SZ +
Neue Kleingartenflächen in Dresden
Die Parzellen in Dresden sind heiß begehrt und preiswert. Wer einen Garten pachten will, muss mitunter lange warten. Was die Stadt unternimmt.
Platz 2 im Dresdner Biergärten-Voting: "Sitzen bis zum Sonnenuntergang" im Elbegarten
SZ +
Platz 2 im Dresdner Biergärten-Voting: "Sitzen bis zum Sonnenuntergang" im Elbegarten
Im Sächsische.de-Voting der besten Biergärten Dresdens haben Leser den "Elbegarten" am Blauen Wunder auf den zweiten Platz gewählt. Was seine Lage so besonders macht.
Pilotprojekt startet an Dresdner Schulen
SZ +
Pilotprojekt startet an Dresdner Schulen
Zehn Schulen bekommen Geld aus dem Projekt "Jugend gestaltet Schule" - wofür es eingesetzt wird, entscheiden die Schüler selbst. Wie das den Schülern Demokratie näherbringen soll und welche ersten Ideen es gibt.
Dresden will städtische Kita schließen - Eltern protestieren
SZ +
Dresden will städtische Kita schließen - Eltern protestieren
Die Betreuungsplätze in der Schullwitzer Kita werden nicht benötigt, sagt die Stadt. Die Eltern sehen das anders und wollen die Schließung verhindern.
So will Vonovia mehr Sicherheit in Prohlis und Gorbitz schaffen
SZ +
So will Vonovia mehr Sicherheit in Prohlis und Gorbitz schaffen
Der Großvermieter will den Pförtner-Dienst in seinen Hochhäusern abschaffen. Mit einem neuen Konzept soll es dennoch sicherer und sauberer werden.
Rund um Dresden auf der Spur von Drogenschmugglern
SZ +
Rund um Dresden auf der Spur von Drogenschmugglern
Ralf Wilsdorf und sein Schäferhund Obelix sind auf Straßen und in Zügen im Einsatz, um den Schmuggel mit Rauschgift aufzudecken. Gravierendstes Problem in Dresden: Crystal.
Brandhaus auf dem Weißen Hirsch: Eigentümer kündigen Mietern
SZ +
Brandhaus auf dem Weißen Hirsch: Eigentümer kündigen Mietern
Für die Besitzer des Brandhauses auf dem Weißen Hirsch in Dresden gelten die Mietverträge als erloschen. Dagegen wehren sich einige Bewohner, die in die Villa am Lahmannring zurückziehen wollen.
Im Hochzeitsanzug zum Christopher Street Day in Dresden
SZ +
Im Hochzeitsanzug zum Christopher Street Day in Dresden
Martin und Stefan haben im Sommer geheiratet. Das tragen sie zur CSD-Demo offen nach außen. Warum sie das nicht immer tun.
Dresden feiert den Christopher Street Day
Update
Dresden feiert den Christopher Street Day
Mit einer bunten Demo und lauter Musik werben nicht nur Homosexuelle in Dresden für Toleranz. Dafür sind zahlreiche Straßen gesperrt.
Streitschlichter helfen Dresdner Vonovia-Mietern
SZ +
Streitschlichter helfen Dresdner Vonovia-Mietern
Der Großvermieter Vonovia hat vor einem Jahr in Dresden die erste regionale Ombudsstelle eingerichtet. Um welche Themen es den Mietern geht und wer das Team schon wieder verlassen hat.
Das waren Dresdens beliebteste Freibäder 2022
SZ +
Das waren Dresdens beliebteste Freibäder 2022
In diesem Sommer durften die Besucher wieder ohne Corona-Beschränkungen baden. Wie das die Dresdner genutzt haben und ob das neue Bad in Prohlis gut ankam.