SZ + Dresden
Merken

Erinnerungen ans Dresdner Centrum Warenhaus: Als die Kunden "wild" wurden

Auf einem Schwarz-Weiß-Foto aus dem ehemaligen Centrum-Warenhaus erkennen sich zwei Dresdnerinnen. Nach über 40 Jahren treffen sie sich zum ersten Mal wieder und tauschen Erinnerungen aus.

Von Juliane Just
 5 Min.
Teilen
Folgen
Heiderose Crasselt (l.) und Christine Pfauder arbeiteten in den 1970er-Jahren im ehemaligen Centrum-Warenhaus in Dresden in verschiedenen Abteilungen und haben die Zeit in guter Erinnerung behalten.
Heiderose Crasselt (l.) und Christine Pfauder arbeiteten in den 1970er-Jahren im ehemaligen Centrum-Warenhaus in Dresden in verschiedenen Abteilungen und haben die Zeit in guter Erinnerung behalten. © Matthias Rietschel/Brigitte Anklam (Archiv)

Dresden. "Hab dich sofort wiedererkannt!", sagt sie. "Ehrlich? Aber ich dich nicht! Die Augen sagen mir etwas", erhält sie als Antwort. Christine Pfauder nennt ihren Mädchennamen, den sie vor ihrer Hochzeit trug, und man kann sehen, wie ihrem Gegenüber ein Licht aufgeht. Die beiden Frauen haben in den 1970er-Jahren beide im Centrum-Warenhaus an der Prager Straße gearbeitet und sehen sich zum ersten Mal nach 40 Jahren im Haus der Presse wieder. Fast ist es wie in einem Film, das Leben schreibt eben die besten Geschichten.

Ihre Angebote werden geladen...