SZ + Dresden
Merken

Ärger über neues Einkaufszentrum in Dresden

In der Nähe des Dresdner Fetscherplatzes baut Edeka ein Einkaufscenter. Während Anwohner auf die Eröffnung warten, sprechen andere von einem "Monsterbau".

Von Nora Domschke
 4 Min.
Teilen
Folgen
Ende Juli wird das neue Einkaufszentrum an der Holbeinstraße in Dresden eröffnet. Doch längst nicht jeder freut sich über die Gestaltung des Neubaus.
Ende Juli wird das neue Einkaufszentrum an der Holbeinstraße in Dresden eröffnet. Doch längst nicht jeder freut sich über die Gestaltung des Neubaus. © Marion Doering

Dresden. Noch wird auf dem Areal an der Ecke von Holbein- und Reißigerstraße gebaut, Lkw bringen neues Material, Handwerker sind mit dem Innenausbau beschäftigt. In der Johannstadt werden die Dresdner an diesem Standort künftig nicht nur einen reinen Supermarkt vorfinden, sondern ein sogenanntes E-Center mit zwei Parkdecks, verschiedenen weiteren Geschäften und Gastronomie.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!