merken
Dresden

Einbrüche in vier Dresdner Friseursalons

Drei Mal hatten die Täter keinen Erfolg. Doch in einem Laden deckten sie sich mit Beute ein.

Ähnlich wie auf diesem Symbolfoto haben Einbrecher an einem Friseursalon in Dresden eine Tür aufgehebelt.
Ähnlich wie auf diesem Symbolfoto haben Einbrecher an einem Friseursalon in Dresden eine Tür aufgehebelt. © Archiv: Silas Stein/dpa (Symbolbild)

Dresden. Die Dresdner Polizei meldet eine Serie von Einbrüchen in Friseursalons. Zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen hatten es Kriminelle in Dresden auf vier Geschäfte abgesehen. Erfolgreich waren sie aber nur in einem davon. 

Aus einem Friseurgeschäft an der Königsbrücker Straße holten sich die Täter Kosmetikartikel und mehrere hundert Euro in bar. Sie hebelten dazu die Eingangstür auf. Was ihre Beute insgesamt wert ist, konnte die Polizei noch nicht sagen.

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Keinen Erfolg hatten Kriminelle, die in drei Friseursalons in Pieschen und Prohlis einsteigen wollten. Sie scheiterten an den Ladentüren, hinterließen aber einen Sachschaden von mehreren tausend Euro, teilte die Polizei mit. (SZ/csp)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden