SZ + Dresden
Merken

Wo bleibt Plan B fürs Blaue Wunder?

Die Kolumne "Meine Stadt" beschäftigt sich aus ganz persönlicher Sicht mit Themen aus dem Dresdner Alltag. Heute glaubt SZ-Redakteurin Katrin Saft, dass etwas Mut die Sanierung des Blauen Wunders weniger zur Zumutung gemacht hätte.

Von Katrin Saft
 4 Min.
Teilen
Folgen
SZ-Redakteurin Katrin Saft über die Renovierung des Blauen Wunders in Dresden.
SZ-Redakteurin Katrin Saft über die Renovierung des Blauen Wunders in Dresden. © René Meinig

An touristisch schönen Orten finden sich oft riesige Bilderrahmen – für die Generation Selfie. In Dresden steht nun der nächste solcher Rahmen am Elbufer, Nähe Körnergarten. Er lenkt den Blick aufs Blaue Wunder. Der Optimist freut sich und denkt: Genial! Jetzt schaut Dresden endlich in die Zukunft – auf die nächste autofreie Elbquerung.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!