SZ + Dresden
Merken

Kuschel-Expertin: "Berührungen sind Grundbedürfnis"

In Corona-Zeiten merken viele, wie sehr es einem fehlen kann, einfach mal in den Arm genommen zu werden. Die Dresdnerin Dorothea Ristau hat da eine Idee.

Von Henry Berndt
 4 Min.
Teilen
Folgen
Die Kuschel-Expertin Dorothea Ristau glaubt, dass die Menschen unter den fehlenden Berührungen in der Krise leiden.
Die Kuschel-Expertin Dorothea Ristau glaubt, dass die Menschen unter den fehlenden Berührungen in der Krise leiden. © Sven Ellger

Dresden. Mit Kuscheleinheiten will die 34-jährige Dresdnerin Dorothea Ristau Menschen helfen, ihr Bedürfnis nach Nähe und Geborgenheit zu stillen. Parallel zu ihrer Ausbildung in der sinnlichen Heilmassage im Zentrum für Berührungskunst Anukan ließ sie sich zuletzt zur Kuschlerin weiterbilden. In der Corona-Zeit mit monatelangen Kontaktbeschränkungen kann sie nur beraten, doch für die Zeit danach erarbeitet sie ihr ganz eigenes Konzept zur Krisenbewältigung.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden