SZ + Dresden
Merken

Als Neunjähriger im Travestie-Theater

Luke ist der geborene Entertainer, sagt seine Mama. Sein größter Wunsch war ziemlich außergewöhnlich. Nun erfüllte ihn Zora Schwarz im Carte Blanche in Dresden.

Von Henry Berndt
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
"Immer die weibliche Hauptrolle": Luke Seidel kümmert es nicht, was die anderen reden.
"Immer die weibliche Hauptrolle": Luke Seidel kümmert es nicht, was die anderen reden. © privat

Dresden. Eine Sache will Nadine Seidel gleich am Anfang klarstellen. "Mein Sohn will kein Mädchen sein", sagt die 42-Jährige. "Er ist ein ganz normaler Junge." Ein Junge, der schon immer lieber langhaarige Perücken und glitzernde Schleier getragen hat als Feuerwehrhelme und Cowboystiefel.

Ihre Angebote werden geladen...