merken
Dresden

Radfahrer mit über 2 Promille in Dresden

Ein junger Mann überfährt mit seinem Rad eine rote Ampel am Albertplatz und fällt so Polizisten auf. Als sie ihn anhalten wollen, flieht der Betrunkene zunächst.

Eine rote Ampel am Albertplatz wurde einem jungen Radfahrer in Dresden zum Verhängnis - genau wie sein Alkoholkonsum zuvor.
Eine rote Ampel am Albertplatz wurde einem jungen Radfahrer in Dresden zum Verhängnis - genau wie sein Alkoholkonsum zuvor. © Sven Ellger

Dresden. In der Nacht zum Freitag haben Dresdner Polizisten einen 20-jährigen Fahrradfahrer gestellt, der unter Alkoholeinfluss unterwegs war.

Wie die Polizei am Freitag mitteilt, hätten die Beamten den jungen Mann gesehen, als er eine rote Ampel am Albertplatz überfuhr. Als sie ihn daraufhin anhalten wollten, sei er zunächst geflohen, konnte aber kurze Zeit später gestellt werden.

Anzeige
Qualitätsmöbel zum Abverkaufspreis
Qualitätsmöbel zum Abverkaufspreis

STARKE MÖBEL UND KÜCHEN macht Platz für neue Wohn-Kollektionen. Sparen Sie jetzt bis zu 58% beim Kauf Ihres Lieblingsstücks in TOP Qualität.

Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 20-Jährige mit über zwei Promille unter Alkoholeinfluss stand. Sie ordneten eine Blutentnahme an und fertigten eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr gegen den Deutschen. (SZ)

Mehr zum Thema Dresden