SZ + Dresden
Merken

Steimles neue Ideen für den Dresdner Fernsehturm

Uwe Steimle sieht das Projekt Fernsehturm in Gefahr. Wegen der Corona-Kosten steht dieses bei Politikern auf der Streichliste. Wie der Kabarettist das verhindern will.

Von Andreas Weller
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Uwe Steimle mit seinem Fernsehturm als "Friedensturm".
Uwe Steimle mit seinem Fernsehturm als "Friedensturm". © Sven Ellger

Dresden. Aufgrund der Steuereinbrüche und zusätzlichen Kosten wegen der Corona-Krise wird in Dresden darüber diskutiert, was sich die Stadt noch leisten will. Die Grünen haben als stärkste Fraktion im Stadtrat den Fernsehturm auf die Streichliste gesetzt.

Ihre Angebote werden geladen...