merken
Dresden

Streit in Dresdner Neustadt endet im Krankenwagen

Ein junger Mann wird von zwei anderen verletzt, als er einkaufen will. Noch sind die Hintergründe der Tat unklar.

An der Neustädter Markthalle ist es am Mittwochabend zu einer gefährlichen Auseinandersetzung gekommen.
An der Neustädter Markthalle ist es am Mittwochabend zu einer gefährlichen Auseinandersetzung gekommen. © Archiv: Marion Gröning

Dresden. In der Neustädter Markthalle sind am Mittwochabend drei Männer in Streit geraten. Dabei verletzten zwei von ihnen einen 26-jährigen Libyer, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Der Verletzte flüchtete daraufhin in Richtung Goldener Reiter und bat Passanten, einen Krankenwagen zu alarmieren. Die Hintergründe der Tat seien Gegenstand der aktuellen Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung, so die Polizei. (SZ/sr)

Einkaufen und Schenken
Nur einen Klick entfernt
Nur einen Klick entfernt

Hier erhalten Sie nützliche Tipps und die aktuellsten Neuigkeiten rund ums Thema Einkaufen und Geschenke aus Ihrer Region.

Mehr zum Thema Dresden