merken
Dresden

Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Auf der Kesselsdorfer Straße in Dresden fuhr ein Autofahrer über einen Fahrradreifen und flüchtete dann.

Die Polizei sucht Zeugen.
Die Polizei sucht Zeugen. © Symbolfoto: Rene Meinig

Dresden. Die Dresdner Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht, bei der ein VW-Kombi-Fahrer in der Nacht zu Freitag über das Hinterrad eines Fahrrads gefahren ist.

Der Unbekannte war auf der halbseitig gesperrten Kesselsdorfer Straße entgegen der Fahrtrichtung unterwegs. Als ihm ein stadteinwärts fahrender Radfahrer begegnete, mussten beide anhalten.

Der 21-Jährige forderte den Autofahrer auf umzukehren. Der Mann am Steuer fuhr stattdessen kurz auf den Gehweg, dann über das Hinterrad des Fahrrades und in stadtauswärtiger Richtung davon. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 300 Euro, so die Polizei.

Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls, die Angaben zum unbekannten Fahrzeug und dessen Fahrer machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Anzeige
Das SHK-Handwerk ist seine Passion
Das SHK-Handwerk ist seine Passion

Lukas Kurz ist vor allem von der modernen Technik und den handwerklichen Herausforderungen in seinem Beruf fasziniert.

Mehr zum Thema Dresden