merken
Dresden

Mann stürzt in Dresden mit E-Roller

Ein 27-Jähriger ist mit einem Scooter unterwegs. Dann verunglückt er.

Die Polizei meldet einen Unfall mit einem Elektroroller.
Die Polizei meldet einen Unfall mit einem Elektroroller. © Archiv/Rene Meinig

Dresden. Auf der Braunsdorfer Straße in Löbtau ist ein Mann mit einem Elektroroller gestürzt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war der 27-Jährige am frühen Donnerstagmorgen mit dem E-Scooter unterwegs. Dabei fuhr er auf dem Fußweg. Weshalb er stürzte, ist nicht bekannt.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Anzeige
Open-Air am Elbufer - Filmnächte Auftakt
Open-Air am Elbufer - Filmnächte Auftakt

Am 01. Juli starten die Filmnächte in die Jubiläumsaktion, mit einem feierlichen Geburtstagsprogramm.

Der 27-Jährige zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu. Er musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. (SZ/csp)

Mehr zum Thema Dresden