SZ + Dresden
Merken

Neue Macher, alter Glamour? So war der Semperopernball nach drei Jahren Pause

Tausende haben in der Nacht zum Sonnabend die größte Ballnacht des Landes gefeiert - in der Dresdner Semperoper und beim Open-Air in ausgelassener Stimmung. Aber reicht das?

Von Nadja Laske
 5 Min.
Teilen
Folgen
Mit dem nötigen Draufblick - der Ball bot für seine Gäste in der Semperoper überwältigende Eindrücke, zu denen auch der traditionelle Tanz der Debütanten zählte.
Mit dem nötigen Draufblick - der Ball bot für seine Gäste in der Semperoper überwältigende Eindrücke, zu denen auch der traditionelle Tanz der Debütanten zählte. © Matthias Rietschel

Dresden. Traumhaft schöne Bilder vom Dresdner Semperopernball gehen um die Welt. So groß jedenfalls ist das Internet. Feuerwerk vor Opernkulisse, tanzende Debütanten im festlich barocken Saal, Blitzlichtgewitter am roten Teppich, Stimmgewalt auf der Bühne. Aber wie weit muss ein solches Event überhaupt wirken? Was will es sein? Und wie viel ist machbar zu welchen Konditionen?

Ihre Angebote werden geladen...