Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Sport
Merken

Ski-Weltcup am Elbufer: „Eine Absage war nie eine Option“

Am Wochenende macht der Ski-Weltcup wieder Station in Dresden. Die Kritik ist groß, gerade jetzt. Organisator René Kindermann im Interview.

 8 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
„Wir tun alles, damit es ein exzellenter Weltcup wird“, sagt Organisator René Kindermann. Die Kulisse vor der Dresdner Altstadt kommt bei den Sportlern riesig an, das betonen sie jedes Jahr.
„Wir tun alles, damit es ein exzellenter Weltcup wird“, sagt Organisator René Kindermann. Die Kulisse vor der Dresdner Altstadt kommt bei den Sportlern riesig an, das betonen sie jedes Jahr. © xcitepress/Christian Essler

Herr Kindermann, Sie sagen, der Ski-Weltcup am Dresdner Elbufer ist für Sie eine Herzensangelegenheit. Diesmal dürfen keine Zuschauer dabei sein. Wie geht es Ihnen damit angesichts des Corona-Lockdowns?

Ihre Angebote werden geladen...