merken
Dresden

Kleinkind bei Unfall in Dresden verletzt

Beim Zusammenstoß zwischen einem VW Polo und einem Radfahrer werden der Radler und ein zweijähriger Junge leicht verletzt.

Die Polizei ermittelt zu einem Unfall zwischen einem Polo und einem Fahrradfahrer.
Die Polizei ermittelt zu einem Unfall zwischen einem Polo und einem Fahrradfahrer. © Archiv/Rene Meinig

Dresden. Bei einem Unfall auf der Tannenstraße in Dresden-Albertstadt sind am Mittwochvormittag ein 34-jähriger Radfahrer und ein zweijähriges Kind verletzt worden.

Nach Aussage der Polizei waren der 34-Jährige und der kleine Junge im Kindersitz mit dem Fahrrad unterwegs. Als eine 40-jährige Polo-Fahrerin vom Fahrbahnrand anfuhr, kam es zum Zusammenstoß. Dadurch stürzte der Radfahrer, er und das Kind wurden leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt rund 600 Euro. (SZ)

Anzeige
Volljurist (m/w/d) gesucht
Volljurist (m/w/d) gesucht

Die Bundespolizeidirektion Pirna sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Unterstützung für die Leitungsposition eines Sachbereiches.

Mehr zum Thema Dresden