Merken
Update Dresden

Verein des Jahres: So bekommt man 3.000 Euro

260 Vereine sind für die Auszeichnung durch die Ostsächsische Sparkasse Dresden vorgeschlagen. Bis Ende Januar können weitere dazu kommen.

 2 Min.
Insgesamt 30.000 Euro vergibt die Ostsächsische Sparkasse Dresden bei der Aktion Verein des Jahres 2021 an Ehrenamtliche. Jetzt kann man sich noch bewerben.
Insgesamt 30.000 Euro vergibt die Ostsächsische Sparkasse Dresden bei der Aktion Verein des Jahres 2021 an Ehrenamtliche. Jetzt kann man sich noch bewerben. © Andreas Prott - stock.adobe.com

Seit Anfang Dezember sind bereits 260 Vereine aus Dresden und dem Umland für den Titel "Verein des Jahres 2021" vorgeschlagen worden. Die Auszeichnung vergibt die Ostsächsische Sparkasse Dresden zusammen mit der Sächsischen Zeitung als Medienpartner.

Vereine, die sich anmelden, können in den vier Kategorien Kultur, Sport, Soziales und Crowdfunding auf Geldpreise hoffen. Hinzu kommt ein Publikumspreis, der wie die anderen Kategorien mit 3.000 Euro dotiert ist. In jeder Sparte gibt es zudem die mit 2.000 Euro dotierten zweiten und die mit 1.000 Euro dotierten dritten Plätze. Insgesamt werden also 30.000 Euro ausgeschüttet.

Anzeige TOP Immobilien
TOP Immobilien
TOP Immobilien

Finden Sie Ihre neue Traumimmobilie bei unseren TOP Immobilien von Sächsische.de – ganz egal ob Grundstück, Wohnung oder Haus!

Anmeldung bis 31. Januar

Bis Mitte Januar haben sich bereits 249 verschiedene Vereine um den Titel beworben oder sind vorgeschlagen worden, heißt es von der Sparkasse. Mitmachen können Vereine, die sich für einen gemeinnützigen Zweck einsetzen und im Gebiet der Ostsächsischen Sparkasse Dresden ihren Sitz haben. Dazu zählen die Stadt Dresden, der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, die Region Radeberg/Kamenz und die Stadt Hoyerswerda. Anmeldungen sind bis zum 31. Januar 2022 ausschließlich online auf der Seite Verein des Jahres der Sparkasse möglich. Jeder kann seinen eigenen Verein oder eine andere Initiative vorschlagen.

Dem Aufruf sind bereits 113 Vereine aus Dresden, 88 Vereine aus der Sächsischen Schweiz und dem Osterzgebirge sowie 59 Vereine aus dem Gebiet Radeberg, Kamenz und Hoyerswerda gefolgt. Die meisten Vereine sind im Bereich Soziales tätig (111), gefolgt von Sport (98) und Kultur (51). Initiativen, die 2021 über die Crowdfunding-Plattform 99funken.de Geld für ein Projekt eingesammelt haben, sind automatisch im Kreis der Kandidaten.

Weiterführende Artikel

3.000 Euro für den Verein des Jahres 2021

3.000 Euro für den Verein des Jahres 2021

Die Ostsächsische Sparkasse Dresden zeichnet wieder engagierte Ehrenamtliche aus. So geht die Bewerbung, das gibt es zu gewinnen.

Im Februar entscheidet eine Jury aus Vertretern der Sparkasse und der SZ über die zwölf Preisträger - ohne die konkrete Platzierung zu nennen. Von Mitte Februar bis Mitte März folgt dann die Publikumsabstimmung. Die Auszeichnung der Prämierten soll auf einer großen Vereinsgala im Mai 2022 stattfinden. (SZ)

Mehr zum Thema Dresden