SZ + Dresden
Merken

Bekommt Dresdens Schwebebahn einen Rad-Anhänger?

Die Schwebebahn verbindet das Dresdner Elbtal mit dem Hochland. Doch vor allem am Wochenende ist kaum Platz für Radler. Wie sich das bald ändern soll.

Von Dirk Hein
 4 Min.
Teilen
Folgen
Die denkmalgeschützte Schwebebahn ist ein Wahrzeichen der Stadt. Die Radmitnahme ist jedoch eingeschränkt.
Die denkmalgeschützte Schwebebahn ist ein Wahrzeichen der Stadt. Die Radmitnahme ist jedoch eingeschränkt. © Foto: Rene Menig

Dresden. Der OB-Wahlkampf steht an. Alle Kandidaten wollen Radverkehr und ÖPNV stärken. Beim Wahlforum des Allgemeine Deutsche Fahrrad-Clubs (ADFC) im Verkehrsmuseum kam eine längst vergessene Idee wieder hoch: Die historische Dresdner Schwebebahn bietet sich geradezu an, um müde Radfahrer schnell ins Hochland zu bekommen. Doch dazu müsste an- oder umgebaut werden. Bis auf einen, unterstützen alle OB-Kandidaten diesen Plan.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden