merken

Dynamo

Dynamo vor Weihnachten in Nürnberg

Die Spiele in der 2. Bundesliga sind nun bis Jahresende terminiert. Ein Ausflug könnte besonders interessant sein. 

Cristian Fiel kann jetzt das Fußball-Jahr 2019 komplett planen.
Cristian Fiel kann jetzt das Fußball-Jahr 2019 komplett planen. © Robert Michael

Dresden. Es geht natürlich nichts über den Striezelmarkt. Aber so ein Ausflug zum Nürnberger Christkindlesmarkt kann durchaus auch eine feine Sache sein, erst recht für Dynamo-Fans, wenn die Schwarz-Gelben bei den Franken spielen. Am Freitag, dem 20. Dezember, 18.30 Uhr, ist das die Partie am 18. Spieltag. Die Deutsche Fußball-Liga hat am Donnerstag die letzten drei Spiele dieses Jahres in der 2. Bundesliga genau terminiert. 

Die Drittelstunde – der SZ-Podcast

Aktuelle Themen sowie Tipps und Tricks für den Alltag: Fabian Deicke stellt Experten verschiedener Gebiete die Fragen der SZ-Community.

Demnach trifft die Mannschaft von Cheftrainer Cristian Fiel davor jeweils Sonntag, 13.30 Uhr, zu Hause auf Sandhausen (8.12.) und auswärts auf den Aufsteiger VfL Osnabrück (15.12.). Damit sind nun alle Spiele dieses Jahres zeitgenau angesetzt. An diesem Sonntag geht es für Dynamo mit dem Sachsenderby bei Erzgebirge Aue weiter. Die Spiele bis zum 15. Spieltag standen bereits vor der Partie in Bochum  fest. (SZ)

So spielt Dynamo bis Jahresende